College-Meisterschaft

Stolz und UCLA verlieren Finale

SID
Montag, 15.12.2014 | 10:10 Uhr
Leo Stolz verliert mit seiner Universität das College-Finale
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Leo Stolz und Felix Vobejda sowie der Deutsch-Kameruner Larry Ndjock haben mit der Mannschaft der University of California Los Angeles (UCLA) das Endspiel der College-Meisterschaft in den USA verloren.

Die UCLA Bruins unterlagen am Sonntag der Universität Virginia 2:4 im Elfmeterschießen; nach regulärer Spielzeit und Verlängerung hatte es torlos gestanden.

"Wir hatten ein paar gute Chancen, die wir besser hätten ausspielen können", sagte Stolz nach der Partie in Raleigh/North Carolina: "Ich selbst habe ein paar gute Gelegenheiten liegen lassen."

Stolz gilt als großes Talent. Der 23-Jährige steht bei einigen Klubs der nordamerikanischen Profiliga MLS auf dem Zettel und wird im kommenden Januar auch ein Probetraining bei Bundesliga-Absteiger Eintracht Braunschweig absolvieren.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung