Samstag, 13.12.2014

Nächste Runde gegen "Papst-Klub" San Lorenzo

Auckland und Cruz Azul im Halbfinale

Auckland City FC und CD Cruz Azul stehen im Halbfinale der Klub-WM der FIFA. Auckland muss sich am Mittwoch gegen den argentinischen Libertadores-Sieger CA San Lorenzo de Almagro auseinandersetzen. San Lorenzo ist der Lieblingsklub von Papst Franziskus. Das mexikanische Team Cruz Azul trifft tags zuvor auf Champions-League-Sieger Real Madrid. San Lorenzo und Real waren automatisch für die Vorschlussrunde qualifiziert.

Mario Bilen und Co. stehen im Halbfinale der Klub-WM
© getty
Mario Bilen und Co. stehen im Halbfinale der Klub-WM

Im ersten Viertelfinale gewann Auckland in Rabat mit 1:0 (0:0) gegen ES Setif aus Algerien. Der Engländer John Irving (52.) erzielte das Siegtor für die Neuseeländer. Im zweiten Viertelfinale bezwang Cruz Azul die Western Sydney Wanderers mit 3:1 (1:1, 0:0) nach Verlängerung. Iacopo La Rocca (65.) hatte die Australier zwar in Führung gebracht, doch Gerardo Torrado (89./Foulelfmeter und 118./Handelfmeter) sowie Hugo Mariano Pavone (108.) drehten die Partie.

Sydney beendete das Spiel nach Gelb-Rot gegen den Ex-Nürnberger Matthew Spiranovic (75.) und Nikolai Topor-Stanley (102.) mit lediglich neun Spielern.

Drei Tage nach dem vorzeitigen Aus bei der Klub-WM in Marokko war am Samstag Aziz el Amri als Trainer von Gastgeber Maghreb Tetouan zurückgetreten. Der 64-Jährige, der den Verein zu zwei Meisterschaften in Marokko geführt hatte, war mit seinem Team am Mittwoch im Play-off-Spiel an Ozeanien-Champion Auckland (3:4 i.E.) gescheitert und hatte damit den Einzug ins Viertelfinale verpasst.


Diskutieren Drucken Startseite
ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 14. Spieltag

Primera Division, 14. Spieltag

Serie A, 15. Spieltag

Ligue 1, 16. Spieltag

Süper Lig, 13. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.