Ethikkommission verhängt Urteil

FIFA sperrt Funktionär für drei Jahre

SID
Montag, 10.11.2014 | 16:32 Uhr
Die Ethikkommission der FIFA sperrt Edmond Bowen für drei Jahre
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
Fr02:00
Flamengo -
Chapecoense
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Die Ethikkommission des Fußball-Weltverbandes FIFA hat den ehemaligen Präsidenten des Verbandes von Neukaledonien, Edmond Bowen, für drei Jahre gesperrt.

Die Ethikkommission des Fußball-Weltverbandes FIFA hat den ehemaligen Präsidenten des Verbandes von Neukaledonien, Edmond Bowen, für drei Jahre gesperrt.

Das Urteil verhängte die rechtsprechende Kammer unter dem Vorsitz des deutschen Richters Hans-Joachim Eckert. Bowen hatte offenbar die obligatorische Leumundserklärung nicht wahrheitsgetreu ausgefüllt, als er für die Wahl in die FIFA-Disziplinarkommission kandidierte.

Die Gruppen der Euro-Quali

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung