Insigne wird zum Coppa-Helden

SID
Samstag, 03.05.2014 | 23:43 Uhr
Doppelpack: Lorenzo Insigne (r.) brachte Napoli den Pokal-Triumph
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe

Das Finale der Coppa Italia wurde mit 45-minütiger Verzögerung angepfiffen, weil es im Vorfeld zu blutigen Ausschreitungen kam. Lorenzo Insigne sorgte dann auf dem Platz dafür, dass sich der SSC Neapel den Titel sicherte.

AC Florenz - SSC Neapel 1:3 (1:2)

Tore: 0:1 Insigne (11.), 0:2 Insigne (17.), 1:2 Vargas (28.), 1:3 Mertens (90.+2)

Gelb-Rot: Inler (79./Neapel)

Mit 45-minütiger Verzögerung wurde das Coppa-Finale angepfiffen, weil es im Vorfeld der Partie zu Zwischenfällen kam, bei denen ein Fan angeschossen und lebensgefährlich verletzt wurde. Im Stadion sorgten dann die Napoli-Fans mit Bengalo-Würfen dafür, dass ein Anpfiff lange auf der Kippe stand.

Sportlich sorgte Lorenzo Insigne dann für die Schlagzeilen, in dem er den SSC mit einem Doppelschlag früh in Führung brachte. Noch keine halbe Stunde war gespielt, als Juan Vargas den AC Florenz wieder hoffen ließ und ins Spiel zurückbrachte. Kurz vor der Pause erzielte Alberto Aquilani den vermeintlichen Ausgleich - allerdings wurde er wegen einer Abseitsposition zurückgepfiffen.

Nach der Pause wurde die Partie zerfahrener mit wenig Highlights auf beiden Seiten. Zehn Minuten vor dem Ende flog Gökhan Inler mit Gelb-Rot vom Platz und ließ den Tabellenzweiten noch einmal zittern.

Doch ohne Mario Gomez, der noch nicht richtig fit ist, fehlte den Viola in der Offensive die Durchschlagskraft. Dries Mertens sorgte in der Nachspielzeit dann für die Entscheidung.

Für das Team von Rafael Benitez war es der insgesamt sechste Coppa-Triumph. Die Fiorentina wartet dagegen seit 13 Jahren auf einen Titel.

Mario Gomez im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung