FIFA-Mannschaft des Jahres 2013

Schweini, Reus und Özil nominiert

SID
Freitag, 06.12.2013 | 15:31 Uhr
Sowohl Mesut Özil als auch Marco Reus wurden nominiert. Sami Khedira hat's nicht gepackt
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SoJetzt
Alle Highlights des Spieltags mit Gladbach-Köln
Primera División
Live
Barcelona -
Betis
Serie A
Live
Bologna -
FC Turin
Serie A
Live
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Live
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Live
Lazio -
Ferrara
Serie A
Live
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Live
Sassuolo -
Genua
Serie A
Live
Udinese -
Chievo
Ligue 1
Live
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien

Drei deutsche Mittelfeldspieler dürfen sich Hoffnungen auf die Wahl in die FIFA-"Mannschaft des Jahres 2013" machen. Bastian Schweinsteiger, Marco Reus und Mesut Özil befinden sich unter den Nominierten.

Unter den 15 nominierten Akteuren befinden sich die deutschen Nationalspieler Bastian Schweinsteiger, Marco Reus und Mesut Özil. Zudem wurden der Franzose Franck Ribéry und der Niederländer Arjen Robben von Triple-Gewinner Bayern München in die Kandidatenliste aufgenommen.

Zuvor wurden bereits der Münchner Nationaltorhüter Manuel Neuer sowie die Abwehrspieler Philipp Lahm, Jerome Boateng und Mats Hummels nominiert.

Die insgesamt 55 Namen umfassende Anwärterliste wird am 9. Dezember veröffentlicht. Es fehlen noch die nominierten Stürmer. Die drei Weltfußballer-Finalisten gibt die FIFA ebenfalls am 9. Dezember bekannt, beide Ergebnisse wird die FIFA bei der Ballon-d'Or-Gala in Zürich am 13. Januar verkünden. Im vergangenen Januar stand kein deutscher Profi in der "Mannschaft des Jahres".

Das DFB-Team im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung