Freitag, 01.06.2012

International: News & Gerüchte

Nani: Tauschgeschäft zwischen United und Juve?

Angeblich wären die Red Devils an einem Tauschgeschäft interessiert. Auch Jordi Alba soll auf dem Zettel von Alex Ferguson stehen. Isaac Cuenca fällt indes lange aus. Harry Redknapp könnte es in die Wüste ziehen. Und: Die internationale Elite buhlt um Valencias Außenverteidiger Jordi Alba.

Nani könnte angeblich via Tauschgeschäft zu Juventus Turin transferiert werden
© Getty
Nani könnte angeblich via Tauschgeschäft zu Juventus Turin transferiert werden

Nani im Tausch zu Juve?: Laut der portugiesischen Sportzeitung "A Bola" könnte der portugiesische Nationalspieler Nani in der nächsten Saison das Trikot von Juventus Turin tragen. Der 25-jährige Offensivspieler, der bei Manchester United noch einen Vertrag bis 2013 besitzt, soll im Tausch gegen Claudio Marchisio zum italienischen Meister wechseln. Marchisio steht im Kader der italienischen Nationalmannschaft und erzielte für Juventus in dieser Spielzeit neun Tore.

Alba jetzt auch bei ManUtd im Gespräch: Valencias Jordi Alba ist ein begehrter Mann. Nachdem Barcelona bisher als Topkandidat für einen Wechsel galt, hat nun auch Manchester United Interesse am Linksfuß angemeldet.

Der 23-Jährige soll langfristig Patrice Evra ersetzen. Valencias Sportdirektor Braulio Vazquez kann das Barcelona-Interesse gut nachvollziehen: "Wir sprechen natürlich über einen ausgezeichneten Spieler. Es ist nur normal, dass Barcelona daran interessiert ist, ihn unter Vertrag zu nehmen."

Cuenca fällt lange aus: Barcelonas Außenstürmer Isaac Cuenca wird sich einer Meniskusoperation im rechten Knie unterziehen müssen. Der 21-Jährige fällt dadurch bis zu vier Monate aus und verpasst damit auch die mögliche Teilnahme an den Olympischen Spielen London.

Redknapp nach Katar?: Tottenhams Trainer Harry Redknapp möchte von seinem Klub-Vorsitzenden Daniel Levy in den nächsten 48 Stunden erfahren, ob der Verein noch voll hinter ihm steht.

Nach der verpassten Champions-League-Qualifikation fürchtet der 65-Jährige, dass Teile des Vereins eine Trennung bevorzugen. Laut dem "Mirror" versucht ein Nahost-Konsortium den Trainer nach Katar zu locken. Eine solche Offerte hatte es schon im letzten Jahr gegeben.

Lennon zu Norwich City?: Trainer Paul Lambert verlässt Norwich City am Saisonende und steht kurz vor einem Engagement bei Aston Villa. Klar, dass Norwich bereits nach einem Nachfolger für den 42-Jährigen fahndet. Laut der "Sun" soll Celtic-Coach Neil Lennon derzeit aussichtsreichster Kandidat sein. Außerdem auf der Norwich-Liste: Chris Hughton (Birmingham) und Malky Mackay (Cardiff).

Premier League 2011/2012: Meister der Nachspielzeit
MEISTER: Manchester City holte den dritten Ligatitel der Klubgeschichte. Am 38. Spieltag drehten die Citizens das Spiel gegen QPR durch zwei Tore in der Nachspielzeit
© Getty
1/14
MEISTER: Manchester City holte den dritten Ligatitel der Klubgeschichte. Am 38. Spieltag drehten die Citizens das Spiel gegen QPR durch zwei Tore in der Nachspielzeit
/de/sport/diashows/1205/fussball/premier-league-manchester-city-united-arsenal-tottenham-hotspur-newcastle-united-chelsea-fc/premier-league-manchester-city-united-arsenal-tottenham-hotspur-newcastle-united-chelsea-fc.html
VIZE-MEISTER: Manchester United verlor am letzten Spieltag die Meisterschaft. Die Reds holten wie der Lokalrivale 89 Punkte, den Ausschlag gab die Tordifferenz
© Getty
2/14
VIZE-MEISTER: Manchester United verlor am letzten Spieltag die Meisterschaft. Die Reds holten wie der Lokalrivale 89 Punkte, den Ausschlag gab die Tordifferenz
/de/sport/diashows/1205/fussball/premier-league-manchester-city-united-arsenal-tottenham-hotspur-newcastle-united-chelsea-fc/premier-league-manchester-city-united-arsenal-tottenham-hotspur-newcastle-united-chelsea-fc,seite=2.html
DRITTER: Robin van Persie (M.) sicherte seinem Team mit einer überagenden Saison den dritten Tabellenplatz. 19 Punkte Rückstand auf den Meister enttäuschten viele Fans jedoch
© Getty
3/14
DRITTER: Robin van Persie (M.) sicherte seinem Team mit einer überagenden Saison den dritten Tabellenplatz. 19 Punkte Rückstand auf den Meister enttäuschten viele Fans jedoch
/de/sport/diashows/1205/fussball/premier-league-manchester-city-united-arsenal-tottenham-hotspur-newcastle-united-chelsea-fc/premier-league-manchester-city-united-arsenal-tottenham-hotspur-newcastle-united-chelsea-fc,seite=3.html
VIERTER: Verdiente Freude bei den Spurs - Tottenham zieht in die Champions-League-Qualifikation ein. Ein Grund: die viertbeste Offensive der Liga
© Getty
4/14
VIERTER: Verdiente Freude bei den Spurs - Tottenham zieht in die Champions-League-Qualifikation ein. Ein Grund: die viertbeste Offensive der Liga
/de/sport/diashows/1205/fussball/premier-league-manchester-city-united-arsenal-tottenham-hotspur-newcastle-united-chelsea-fc/premier-league-manchester-city-united-arsenal-tottenham-hotspur-newcastle-united-chelsea-fc,seite=4.html
FÜNFTER: Papiss Demba Cisse (r.) half nach seinem Wechsel von Freiburg zu Newcastle mit 13 Toren in 14 Spielen, die Europa League zu erreichen
© Getty
5/14
FÜNFTER: Papiss Demba Cisse (r.) half nach seinem Wechsel von Freiburg zu Newcastle mit 13 Toren in 14 Spielen, die Europa League zu erreichen
/de/sport/diashows/1205/fussball/premier-league-manchester-city-united-arsenal-tottenham-hotspur-newcastle-united-chelsea-fc/premier-league-manchester-city-united-arsenal-tottenham-hotspur-newcastle-united-chelsea-fc,seite=5.html
TORSCHÜTZENKÖNIG: Robin van Persie erzielte 30 Treffer - drei mehr als Wayne Rooney auf Platz zwei. Zudem gab der Niederländer noch zehn Torvorlagen
© Getty
6/14
TORSCHÜTZENKÖNIG: Robin van Persie erzielte 30 Treffer - drei mehr als Wayne Rooney auf Platz zwei. Zudem gab der Niederländer noch zehn Torvorlagen
/de/sport/diashows/1205/fussball/premier-league-manchester-city-united-arsenal-tottenham-hotspur-newcastle-united-chelsea-fc/premier-league-manchester-city-united-arsenal-tottenham-hotspur-newcastle-united-chelsea-fc,seite=6.html
FA-CUP SIEGER: Chelsea wurde in der Liga nur Sechster, gewann aber den FA-Cup und erreichte das CL-Finale
© Getty
7/14
FA-CUP SIEGER: Chelsea wurde in der Liga nur Sechster, gewann aber den FA-Cup und erreichte das CL-Finale
/de/sport/diashows/1205/fussball/premier-league-manchester-city-united-arsenal-tottenham-hotspur-newcastle-united-chelsea-fc/premier-league-manchester-city-united-arsenal-tottenham-hotspur-newcastle-united-chelsea-fc,seite=7.html
LIGA-CUP-SIEGER: Steven Gerrard konnte mit Liverpool zwar den Carling Cup holen, der achte Ligaplatz reichte aber nicht. Kenny Dalglish musste seinen Trainerposten abgeben
© Getty
8/14
LIGA-CUP-SIEGER: Steven Gerrard konnte mit Liverpool zwar den Carling Cup holen, der achte Ligaplatz reichte aber nicht. Kenny Dalglish musste seinen Trainerposten abgeben
/de/sport/diashows/1205/fussball/premier-league-manchester-city-united-arsenal-tottenham-hotspur-newcastle-united-chelsea-fc/premier-league-manchester-city-united-arsenal-tottenham-hotspur-newcastle-united-chelsea-fc,seite=8.html
ABSTEIGER: Für Kevin Davies (r.) und seine Bolton Wanderers reichte es nicht - Platz 18 bedeutet den Abstieg die zweite Klasse
© Getty
9/14
ABSTEIGER: Für Kevin Davies (r.) und seine Bolton Wanderers reichte es nicht - Platz 18 bedeutet den Abstieg die zweite Klasse
/de/sport/diashows/1205/fussball/premier-league-manchester-city-united-arsenal-tottenham-hotspur-newcastle-united-chelsea-fc/premier-league-manchester-city-united-arsenal-tottenham-hotspur-newcastle-united-chelsea-fc,seite=9.html
ABSTEIGER: Paul Robinson konnte den ersten Abstieg der Blackburn Rovers nach elf Jahren in der Premier League nicht verhindern
© Getty
10/14
ABSTEIGER: Paul Robinson konnte den ersten Abstieg der Blackburn Rovers nach elf Jahren in der Premier League nicht verhindern
/de/sport/diashows/1205/fussball/premier-league-manchester-city-united-arsenal-tottenham-hotspur-newcastle-united-chelsea-fc/premier-league-manchester-city-united-arsenal-tottenham-hotspur-newcastle-united-chelsea-fc,seite=10.html
ABSTEIGER: Auch die Wolverhampton Wanderers konnten gegen die starken Aufsteiger nicht mithalten
© Getty
11/14
ABSTEIGER: Auch die Wolverhampton Wanderers konnten gegen die starken Aufsteiger nicht mithalten
/de/sport/diashows/1205/fussball/premier-league-manchester-city-united-arsenal-tottenham-hotspur-newcastle-united-chelsea-fc/premier-league-manchester-city-united-arsenal-tottenham-hotspur-newcastle-united-chelsea-fc,seite=11.html
AUFSTEIGER: Für Reading geht es nach dem Gewinn der nPower Chamiponship zurück in die Premier League
© Getty
12/14
AUFSTEIGER: Für Reading geht es nach dem Gewinn der nPower Chamiponship zurück in die Premier League
/de/sport/diashows/1205/fussball/premier-league-manchester-city-united-arsenal-tottenham-hotspur-newcastle-united-chelsea-fc/premier-league-manchester-city-united-arsenal-tottenham-hotspur-newcastle-united-chelsea-fc,seite=12.html
AUFSTEIGER: Mit einem Sieg über Coventry City machte Southampton den Durchmarsch aus der dritten in die höchste Spielklasse klar
© Getty
13/14
AUFSTEIGER: Mit einem Sieg über Coventry City machte Southampton den Durchmarsch aus der dritten in die höchste Spielklasse klar
/de/sport/diashows/1205/fussball/premier-league-manchester-city-united-arsenal-tottenham-hotspur-newcastle-united-chelsea-fc/premier-league-manchester-city-united-arsenal-tottenham-hotspur-newcastle-united-chelsea-fc,seite=13.html
AUFSTEIGER: West-Ham-Kapitän Kevin Nolan (r.) und Torschütze Carlton Cole (M.) halten den Pokal. Matt Taylor darf nur zugucken. Die Mannschaft gewann die Play-Offs
© Getty
14/14
AUFSTEIGER: West-Ham-Kapitän Kevin Nolan (r.) und Torschütze Carlton Cole (M.) halten den Pokal. Matt Taylor darf nur zugucken. Die Mannschaft gewann die Play-Offs
/de/sport/diashows/1205/fussball/premier-league-manchester-city-united-arsenal-tottenham-hotspur-newcastle-united-chelsea-fc/premier-league-manchester-city-united-arsenal-tottenham-hotspur-newcastle-united-chelsea-fc,seite=14.html
 

Ramirez im City-Blickfeld: Nach der englischen Meisterschaft möchte Manchester City seine Mannschaft weiter verstärken. Im Blickfeld der Citizens steht Gaston Ramirez vom FC Bologna. City-Trainer Roberto Mancini gilt als Bewunderer des Uruguayers und könnte sich einen Wechsel durchaus vorstellen. "Ramirez? Er ist ein guter, junger Spieler mit großem Potenzial. Wir sind jedoch im Angriff gut besetzt", so Mancini gegenüber der "Gazzetta dello Sport".

Der uruguayische Nationalspieler wird laut "Sun" auch von Juventus und Wolfsburg umworben. 15 Millionen Euro Ablösesumme stehen im Raum. Berater Pablo Betancourt meint: "Ich glaube, er verlässt Bologna diesen Sommer."

Vertrauen in David Villa: Eine neue Granate für die Offensive? Geht es nach Neu-Barca-Trainer Tito Vilanova brauchen die Katalanen in der Offensive keine Verstärkungen. Der neue Coach des FC Barcelona setzt viel mehr auf die Rückkehr von Spaniens Top-Torjäger David Villa.

Der spanische Nationalspieler hatte sich im Dezember 2011 einen Schienbeinbruch zugezogen und die EM verpasst. Anstatt teuren Offensivkräften möchte Vilanova einen Außen- und einen Innenverteidiger und hat deshalb schon bei Sportdirektor Andoni Zubizarreta angefragt.

Primera Division: Die Abschlusstabelle

Daniel Keller

Diskutieren Drucken Startseite
ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 14. Spieltag

Primera Division, 14. Spieltag

Serie A, 15. Spieltag

Ligue 1, 16. Spieltag

Süper Lig, 13. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.