Klinsi kämpft um Anerkennung

Klinsmanns US-Boys zu Gast in Italien

SID
Montag, 09.01.2012 | 20:51 Uhr
Jürgen Klinsmann testet mit dem US-Team gegen Italien
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Harte Bewährungsprobe für Jürgen Klinsmann: Der Trainer der US-amerikanischen Nationalmannschaft ist mit seinem Team zu einem Testspiel nach Italien eingeladen worden.

Während sich die "Squadra Azurra" auf die schwierige Gruppenphase der Europameisterschaft in Polen und der Ukraine vorbereiten will (gegen Irland, Kroatien und Titelverteidiger Spanien), kämpft Klinsmann um Anerkennung in den Staaten: Der neue US-Coach steht derzeit in der Kritik, weil seine Mannschaft bisher nur zwei von sieben Spielen unter seiner Leitung gewinnen konnte.

Die Erlöse des Länderspiels, das am 29. Februar in Genua angepfiffen wird, sollen in die vor zwei Monaten von schweren Unwettern verwüstete Region Ligurien fließen.

Statistisch gesehen steht Italien ein leichter Abend bevor: Acht Siege und drei Unentschieden in elf Spielen sprechen eine deutliche Sprache. Beim letzten Aufeinandertreffen im Confederations Cup 2009 schoss der in New Jersey geborene Giuseppe Rossi zwei Tore beim 3:1-Erfolg der Italiener.

Jürgen Klinsmann im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung