Belgien: Daum und Brügge nicht zu stoppen

SID
Sonntag, 11.12.2011 | 20:34 Uhr
Christoph Daum befindet sich mit dem FC Brügge auf Erfolgskurs
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Christoph Daum bleibt mit dem belgischen Fußball-Erstligisten FC Brügge in der Erfolgsspur. Der 13-malige Meister siegte gegen Sint-Truidense VV mit 1:0.

Das goldene Tor schoss Björn Vleminckx in der 56. Minute. Der FC Brügge verbesserte sich durch den vierten Sieg in Folge auf den zweiten Tabellenplatz. Der Rückstand auf den RSC Anderlecht, der bereits am Freitag bei KV Mechelen 1:2 (0:1) verloren hatte, beträgt nur noch zwei Punkte.

Der 58 Jahre alte Daum hatte in Brügge am 9. November die Nachfolge des Niederländers Adrie Koster angetreten und einen Vertrag bis zum Juni 2013 unterschrieben.

In der vergangenen Saison war Daum mit Eintracht Frankfurt aus der Bundesliga abgestiegen.

Daraufhin hatte er die Hessen verlassen.

Christoph Daum im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung