News und Gerüchte

Mancini hält De Rossi für den "idealen Spieler"

Von SPOX
Samstag, 31.12.2011 | 11:37 Uhr
Spielt Romas Daniele De Rossi bald für Manchester City?
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

ManCity-Coach Roberto Mancini ist begeistert von Romas Daniele De Rossi, hat dafür aber Ärger mit Mario Balotelli. Alexandre Pato ist bei PSG im Gespräch, soll aber bei Milan bleiben. Und Frank Lampard bekommt einen Lockruf aus den USA.

Mancini schwärmt von De Rossi: Daniele De Rossi genießt im internationalen Fußball den zweifelhaften Ruf eines Raubeins. ManCity-Trainer Roberto Mancini allerdings hat er nachhaltig beeindruckt.

"De Rossi ist ein herausragender Spieler. Er wäre der ideale Spieler, um City noch besser zu machen", schwärmte Mancini in der "Gazetta dello Sport" vom 28-jährigen Mittelfeldspieler des AS Rom. De Rossis Vertrag läuft zum Saisonende aus, die Verhandlungen mit der Roma gestalten sich derzeit schwierig.

Mancini macht kein Geheimnis aus seinem Wunsch, De Rossi im Sommer ablösefrei zu den Citizens zu holen: "Sollten wir die richtigen Signale erhalten, werden wir es bei ihm versuchen."

Mancini vs. Balotelli: Nicht so gut ist Mancini derzeit auf Mario Balotelli zu sprechen. Das italienische Sorgenkind frönt gern einem weit verbreiteten Laster: dem Rauchen.

Dafür gibt es zwar keine Strafe, Mancini empfahl seinem Stürmer aber das Aufhören: "Wäre er mein Sohn, würde ich ihm dafür einen Tritt in den Hintern verpassen, aber er ist es eben nicht. Ich habe ihm gesagt, dass es besser ist, nicht zu rauchen, weil ich gegen Zigaretten bin und darum raucht mein Sohn auch nicht."

Pato bei PSG im Gespräch: Seit Tagen ranken sich Gerüchte um Paris Saint-Germain und Alexandre Pato. Ein Treffen zwischen Patos Berater und PSG-Sportdirektor Leonardo taten die Beteiligten als "rein freundschaftlich" ab.

Auch der neue Trainer Carlo Ancelotti wollte gegenüber "Sky Sport 24" kein Bekenntnis zum Interesse an dem Milan-Stürmer ablegen: "Es würde mir gefallen, ihn eines Tages wieder zu trainieren - das heißt aber nicht, dass wir ihn holen werden. Ich möchte Pato nicht von Milan weglotsen, wir haben großen Respekt voreinander."

Zudem möchte Milan-Chef Adriano Galliani Pato unbedingt halten: "Pato ist ein Milan-Spieler. Klar kann es sein, dass er Ancelotti gefällt, aber es gibt keine Verhandlungen."

Folgt Lampard David Beckham?: David Beckham hat bei LA Galaxy in der MLS anscheinend so gute Erfahrungen gemacht, dass er nun auch englische Kollegen in die USA zu locken versucht. Wie die "Sun" berichtet, soll Becks seinem ehemaligen Nationalmannschaftskollegen Frank Lampard zu einem Wechsel über den großen Teich geraten haben.

Lampard hat beim FC Chelsea seinen Stammplatz längst nicht mehr sicher und ist deshalb unzufrieden. Laut Quellen aus den USA sollen die Galaxy einem Transfer nicht abgeneigt sein. Aber auch Paris Saint-Germain und Real Madrid sollen Lampard im Blick haben.

Aus für Andujar bei Catania: Catania trennt sich überraschend von Argentiniens Nationalkeeper Mariano Andujar. Der 28-jährige Stammtorwart ist nicht ins Winter-Trainingslager des italienischen Erstligisten nach Malta mitgereist. Stattdessen soll Olympiakos Piräus an ihm interessiert sein.

Andujars Posten wird wohl der Slowake Thomas Kosicky, der bereits im Kader steht, einnehmen.

Juve will David Pizarro: Juventus Turin hat offenbar Romas David Pizarro im Visier. Das berichten italienische Medien übereinstimmend. Der Chilene könnte bei der Alten Dame Andrea Pirlo ersetzen und soll ausgeliehen werden.

Die Premier League im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung