Korruptionsvorwürfe gegen brasilianischen Verband

Teixeira will Triesman verklagen

SID
Mittwoch, 11.05.2011 | 15:27 Uhr
Lord David Triesman sieht sich wohl bald einer Klage durch Ricardo Teixeira ausgesetzt
© Getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Man City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Man United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Watford -
Brighton
Premier League
Crystal Palace -
Swansea (DELAYED)
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Superliga
Nordsjälland -
Kopenhagen
Primera División
Espanyol -
Leganes
Primera División
Eibar -
Bilbao
Premier League
Zenit -
Rostow
Super Liga
Roter Stern -
Partizan
Premier League
Tottenham -
Burnley
Primera División
Getafe -
Sevilla
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Serie A
Palmeiras -
Sao Paulo
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
Premier League
West Brom -
Stoke (Delayed)
WC Qualification South America
Venezuela -
Kolumbien
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
Serie B
Empoli -
Bari
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Lettland -
Schweiz
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile
WC Qualification South America
Kolumbien -
Brasilien
WC Qualification South America
Ecuador -
Peru
WC Qualification South America
Paraguay -
Uruguay
WC Qualification South America
Argentina -
Venezuela

Nach den gegen ihn erhobenen Korruptionsvorwürfen strebt Ricardo Teixeira, Präsident des brasilianischen Fußballverbandes CBF, eine Klage gegen den Briten Lord David Triesman an.

Nach den gegen ihn erhobenen Korruptionsvorwürfen ist Ricardo Teixeira in die Offensive gegangen. Der Präsident des brasilianischen Fußballverbandes CBF strebt eine Klage gegen den Briten Lord David Triesman an, der dem Macher der kommenden WM die Einforderung von Bestechungsgeld vorgeworfen hat.

Der 63-Jährige Teixeira bezeichnet die Vorwürfe als "absurd" und als kläglichen Versuch, das Scheitern Triesmans bei der Vergabe der Endrunden 2018 und 2022 im Dezember vergangenen Jahres zu vertuschen.

Südamerikaner für Spanien/Portugal

England, das die WM 2018 ausrichten wollte, war mit nur zwei Stimmen schon im ersten Wahlgang ausgeschieden.

In einer Stellungnahme auf der offiziellen CBF-Homepage berichtet Teixeira weiter, dass alle südamerikanischen Verbände sich bereits lange zuvor auf den Kandidaten Spanien/Portugal festgelegt hatten.

Neben dem Brasilianer gehört auch der Präsident des südamerikanischen Kontinentalverbandes, Nicolas Leoz, sowie die FIFA-Exekutiv-Mitglieder Jack Warner und Worawi Mak zu den Beschuldigten.

"Habe niemals Geld gefordert"

Warner reagierte ungehalten auf die schwer zu beweisenden Vorwürfe. "Ich habe niemals von Triesman oder anderen Personen, von Engländern oder sonst wem, Geld für meine Stimme gefordert", sagte der 68-Jährige der "BBC".

Bereits vor der doppelten WM-Vergabe waren die Exko-Mitglieder Amos Adamu (Nigeria) und Reynald Temarii (Tahiti) wegen des Verdachts der Bestechlichkeit suspendiert worden. Beide Funktionäre waren auf von englischen Reportern fingierte finanzielle Angebote für die Stimmabgabe eingegangen und dabei heimlich gefilmt worden.

Internationaler Fußball auf SPOX

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung