Gladbachs Marco Reus vor Länderspiel-Debüt

SID
Mittwoch, 11.05.2011 | 11:47 Uhr
Marco Reus von Borussia Mönchengladbach steht vor seinem Länderspiel-Debüt
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Live
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Live
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid

Mit Debütant Marco Reus und Rückkehrer Simon Rolfes, dafür aber wohl weiter ohne Kapitän Michael Ballack geht die DFB-Elf in die letzten Länderspiele vor der Sommerpause.

Mit Debütant Marco Reus und Rückkehrer Simon Rolfes, dafür aber wohl weiter ohne DFB-Kapitän Michael Ballack geht die deutsche Fußball-Nationalmannschaft in die letzten Länderspiele vor der Sommerpause.

Einen Tag vor der Nominierung der DFB-Auswahl für das Länderspiel gegen Uruguay (29. Mai) sowie die beiden EM-Qualifikationsspiele in Österreich (3. Juni) und Aserbaidschan (7. Juni) verdichten sich die Anzeichen, dass der 34-jährige Ballack trotz ansteigender Form bei Bayer Leverkusen erneut nicht im Aufgebot von Bundestrainer Joachim Löw steht.

Ballack wohl erst gegen Brasilien

Löw wollte sich einen Tag vor der Kader-Bekanntgabe nicht zur Personalie Ballack äußern. Kontakt zum "Capitano" gibt es jedoch. "Wir haben zuletzt öfter miteinander gesprochen", hatte der Bundestrainer kürzlich erklärt und Ballack zu diesem Zeitpunkt sogar Hoffnungen auf ein Comeback gemacht.

"Er kommt körperlich immer besser in Schuss. Das habe ich auch erwartet. Er macht einen guten Eindruck, strahlt Souveränität und Ruhe aus."

Ballack bestritt bislang 98 Länderspiele, sein letztes im März 2010 gegen Argentinien (0:1). Gerüchten zufolge soll der Mittelfeldspieler aber erst am 10. August beim Länderspiel gegen Brasilien in Stuttgart noch einmal die Chance erhalten, für den WM-Dritten aufzulaufen.

Sami Khedira trotz Muskelbündelriss dabei

Seit der WM im vergangenen Jahr wird Ballack bei der Nationalmannschaft von Philipp Lahm als Kapitän vertreten. Auf Ballacks Position im zentralen defensiven Mittelfeld gelten seit der WM Bastian Schweinsteiger von Bayern München und Sami Khedira von Real Madrid als gesetzt.

Der frühere Stuttgarter Khedira wird von Löw voraussichtlich trotz eines noch nicht komplett auskurierten Muskelbündelrisses im Adduktorenbereich berufen werden. Nationalmannschafts-Arzt Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt hatte ihm bei einer Untersuchung in der vergangenen Woche einen "sehr guten Heilungsverlauf" bescheinigt.

Neben Khedira und Schweinsteiger wird definitiv Ballacks Leverkusener Vereinskollege Rolfes für die anstehenden drei Spiele nominert. Zudem dürfte der Gladbacher Reus nach seinen herausragenden Leistungen in den vergangenen Wochen sein Debüt in der Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) feiern.

Der Spielplan der Qualifikation zur EM 2012 im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung