Tagebuch aus Windhoek, Teil III

Aus Windhoek ins ewige Eis

Von SPOX
Freitag, 28.05.2010 | 18:19 Uhr
Highlight der Safari: Die Fußball-Stars konnten ganz nah an einen Krokodil ran
© spox
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
Fr23:00
Die Highlights des Eröffnungsspiels: FCB-B04
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Der Traum des Welttorhüters: Nach dem Highlight-Spiel in Windhoek arbeitet Lutz Pfannenstiel am nächsten großen Projekt. In der Antarktis soll der Ball rollen - und einige Stars haben schon zugesagt.

Angekündigt war es als das größte Sport-Event, das Namibia je gesehen hat. Und herausgekommen ist tatsächlich das größte Sport-Event, das Namibia je gesehen hat.

Einen Tag nach dem Benefizspiel von Lutz Pfannenstiels Umwelt-Projekt "Global United FC", das gegründet wurde, um vor den Folgen der globalen Erderwärmung zu warnen, waren die angereisten Fußball-Stars nach wie vor beeindruckt von dem, was auf die Beine gestellt wurde.

"Ein Riesen-Erlebnis. Überragend, was Lutz geschafft hat ", sagte Jens Nowotny.

20-Stunden-Arbeitstag

Dabei hatten Pfannenstiel und sein Team nur sechs Wochen Zeit, um alles zu organisieren.

Die Reiserouten für 30 Spieler aus allen Ecken der Welt, die Beschaffung der Visas, Gespräche mit Unterstützern wie "Air Namibia", die Unterzeichnung von Verträgen mit der namibischen Regierung, die Koordination der Live-Übertragung und natürlich PR-Aktionen, um die Bevölkerung auf das Spiel und damit auch auf den Klimawandel aufmerksam zu machen.

Bis zu 20 Stunden dauerte in den letzten Wochen die Arbeitstage. Ein Aufwand, der sich jedoch gelohnt hat.

Safari zum Abschluss

Der spontanen Bolzeinheit mit Jugendlichen aus dem Windhoeker Armenviertel folgte das gelungene Benefizspiel, bei der "Global United FC" gegen den amtierenden namibischen Meister African Stars dank eines Joker-Tors von Martin Driller ein 1:1 erreichte.

Zum Abschluss des Drei-Tage-Trips erwartete den Fußball-Stars aus 16 Ländern und vier Kontinenten am Abflugtag eine Mini-Safari in einem Naturpark unweit von Windhoek gelegen.

Das Ziel: Den prominenten Gästen noch einmal vor Augen führen, welch Schönheit die Natur bietet - und wie sehr die Schönheit durch den Klimawandel gefährdet ist.

Pionier Bobic

"Ich werde mich weiter für Global United engagieren, erst recht nach so einer interessanten Reise", sagt "Pionier" Fredi Bobic, Global-United-Mitglied der ersten Stunde.

Nachdem Bobic bereits bei mehreren Hallenturnieren in Deutschland und nun in Windhoek dabei war, wartet als nächstes selbst für einen weit gereisten Ex-Nationalspieler wie Bobic ein außergewöhnlicher Spielort: Wenn möglich noch in diesem Winter will Global United das erste Spiel überhaupt in der Antarktis ausrichten.

Ewiges Eis doch nicht ewig?

Das vermeintliche "ewige Eis" ist von der globalen Erwärmung mit am meisten bedroht.

"Mit Global United dort anzutreten und damit ein Zeichen zu setzen, ist mein Lebenstraum. Aber es wird schwierig", sagt Welttorhüter Pfannenstiel - der zwar auf allen Kontinenten der Welt professionell Fußball gespielt hat, jedoch selbst noch nie in der Antarktis war.

Wenn das nicht Motivation genug ist...

Tagebuch aus Windhoek, Teil II: Fleisch ist mein Gemüse

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung