Arsenal verzichtet gegen FC auf Mesut Özil

SID
Mittwoch, 13.09.2017 | 13:05 Uhr
Mesut Özil wird gegen die Geißböcke geschont
Advertisement
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Bari -
Cittadella
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana

Der 1. FC Köln bekommt es bei seinem Comeback im Europapokal nicht mit Weltmeister Mesut Özil zu tun. Der 28-Jährige wird nicht im Kader des FC Arsenal für das Gruppenspiel in der Europa League am Donnerstag (21.05 Uhr im LIVETICKER) stehen, das bestätigte der englische Topklub am Mittwoch.

Neben Özil schont Teammanager Arsene Wenger einige weitere Profis: Auch der frühere Mönchengladbacher Granit Xhaka und Torhüter Petr Cech sowie Alexandre Lacazette, Danny Welbeck und Aaron Ramsey werden fehlen. Laurent Koscielny ist zudem gesperrt.

Der deutsche Weltmeister Per Mertesacker darf sich in der Innenverteidigung indes Hoffnung auf einen Einsatz machen. Der frühere Nationalspieler war bislang lediglich beim Gewinn des Community Shields gegen den FC Chelsea (5:2 n.E.) zum Einsatz gekommen.

Köln hatte sich als Fünfter der vergangenen Bundesligasaison direkt für die Gruppenphase qualifiziert und tritt damit erstmals seit 25 Jahren wieder im Europacup an.

Arsenal, Stammgast in der Champions League, spielt indes erstmals seit 2000 wieder nur im "zweitklassigen" internationalen Wettbewerb. Im Jahr 2000 hatte der Klub den UEFA-Cup gewonnen, den Vorläufer der Europa League.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung