Fussball

London: Polizei nimmt vier Personen fest

SID
Am Rande des Kölner Spiels in London kam es zu mehreren Festnahmen

Die Londoner Polizei hat rund um das Europa-League-Spiel zwischen dem FC Arsenal und dem 1. FC Köln vier Personen festgenommen. Als Grund für die Ingewahrsamnahmen gab die Metropolitan Police den "Verdacht auf Störung der öffentlichen Ordnung" an. Über die Nationalität der Personen machte die Polizei keine Angaben.

Mehr als 10.000 Kölner Fans hatten sich auf den Weg nach London gemacht und schon seit dem Mittag friedlich in der Innenstadt gefeiert. Am Abend kam es am Stadion aber auch zu Krawallen, als einige Anhänger versuchten, sich gewaltsam Zugang zum Stadion zu verschaffen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung