Europa League, Halbfinale: Ajax Amsterdam - Olympique Lyon 4:1

Demütigung! Ajax überrennt Lyon

SID
Mittwoch, 03.05.2017 | 20:40 Uhr
Ajax dominierte die Partie über 90 Minuten
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Super Cup
Real Madrid -
Barcelona
Copa do Brasil
Botafogo -
Flamengo
Copa do Brasil
Gremio -
Cruzeiro
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
Premiership
Kilmarnock -
Celtic
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Premier League
Spartak Moskau -
Lok Moskau
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Montpellier -
Straßburg
Ligue 1
Nizza -
Guingamp
Ligue 1
Rennes -
Dijon
Ligue 1
St. Etienne -
Amiens
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
Serie A
Flamengo -
Goianiense
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Allsvenskan
Göteborg -
BK Häcken
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Superliga
Aarhus -
Bröndby
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Ajax Amsterdam steht nach einem Offensiv-Spektakel vor dem ersten Einzug in ein Europapokal-Finale seit 21 Jahren. Angeführt vom Ex-Gladbacher Amin Younes gewann der niederländische Rekordmeister das Halbfinal-Hinspiel der Europa League gegen Olympique Lyon klar mit 4:1 (2:0) und steht mit einem Bein im Endspiel.

"Wir haben eine sehr gute Ausgangsposition, aber wir sollten in der kommenden Woche eine ähnliche Leistung abrufen, um tatsächlich das Finale zu erreichen", sagte Trainer Peter Bosz: "Es hätte auch 8:4 oder 7:3 ausgehen können."

Bertrand Traore mit einem Doppelpack (25., 71.), Kasper Dolberg (34.) und der starke Younes (49.) trafen für Ajax, das seit dem Champions-League-Finale 1996 gegen Juventus Turin (2:4 i.E.) auf ein europäisches Endspiel wartet.

Mathieu Valbuena (66.) hielt mit dem wichtigen Auswärtstor Lyons zarte Hoffnungen am Leben. Das Finale findet am 24. Mai in Stockholm statt, Gegner ist Manchester United oder Celta Vigo.

In dem erst vor einer Woche in "Johan Cruijff Arena" umgetauften Stadion brannte Ajax besonders vor der Pause ein Offensivfeuerwerk ab. Zwar gehörte Gäste-Angreifer Maxwel Cornet die erste Chance (10.), danach spielte aber nur noch Amsterdam.

Younes dreht auf

Erst köpfte Chelsea-Leihgabe Traore zum 1:0 ein, wenig später erhöhte der 19 Jahre alte Dolberg mit einem Flachschuss ins lange Eck. Kurz vor der Pause hatte Younes (44.) sogar das 3:0 auf dem Fuß.

Nach dem Seitenwechsel machte Dribbelkönig Younes es besser und traf aus zehn Metern. Für den 23-Jährigen war es bereits das vierte Tor in der laufenden Europapokal-Saison. Valbuena traf für den siebenmaligen französischen Meister, ehe erneut Traore den Niederländern eine erstklassige Ausgangslage für das Rückspiel am 11. Mai verschaffte.

Ajax - Lyon: Die Daten zum Spiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung