UEFA lässt sich Zeit

Entscheidung über Matip-Sperre nächste Woche

SID
Freitag, 16.03.2012 | 18:28 Uhr
Joel Matip wird bis zur zwölften Kalenderwoche auf ein endgültiges Urteil warten müssen
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Der FC Schalke 04 kann nach dem Einspruch gegen die Sperre für Joel Matip bei der UEFA mit einer Entscheidung in der kommenden Woche rechnen.

"Eine endgültige Entscheidung, ob der 20-Jährige gesperrt wird oder nicht, fällt in der zwölften Kalenderwoche", teilte der Verein am Freitag auf seiner Internetseite mit.

Die Kontroll- und Disziplinarkommission des Kontinental-Verbandes hatte eine Bestrafung bereits vor dem Achtelfinal-Rückspiel in der Europa League gegen Twente Enschede am Donnerstag vertagt, womit der Defensivspieler beim 4:1-Sieg auflaufen konnte.

Vermeintliches Foul gegen Twente

Matip hatte im Hinspiel für ein vermeintliches Foul an Luuk de Jong von Schiedsrichter Craig Thompson die Rote Karte gesehen.

Der folgende Elfmeter hatte zur 0:1-Niederlage geführt, die aufgrund der Gala im Rückspiel keinen Einfluss auf den Einzug in das Viertelfinale hatte.

Dort empfängt Schalke am 29. März (21.05 Uhr) den spanischen Verein Athletic Bilbao.

Joel Matip im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung