Schalke 04 erreicht neuen Umsatzrekord

SID
Donnerstag, 15.03.2012 | 17:39 Uhr
Finanzvorstand Peter Peters (l.) und Sportchef Horst Heldt dürfen sich über einen Rekordumsatz freuen
© Getty
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City

Der FC Schalke 04 hat im Jahr 2011 mit einem Umsatz von 199,8 Millionen Euro eine neue Vereinsrekordmarke erreicht. Im Vorjahr hatte der Klub 169,5 Mio. Euro umgesetzt. Das entspricht einer Steigerung von 17,9 Prozent. Das gab Schalke am Donnerstag bekannt. Der Jahresüberschuss betrug 5,57 Millionen Euro. Die Verbindlichkeiten beliefen sich zum 31. Dezember 2011 auf 163,75 Millionen Euro (Vorjahr 194,6 Mio. Euro). Damit wurden die Gesamtverbindlichkeiten des Vereins um 30,88 Millionen Euro reduziert.

"Das wichtigste Ziel unserer wirtschaftlichen Ausrichtung bleibt in den kommenden Jahren die finanzielle Konsolidierung des FC Schalke 04", sagte Finanzvorstand Peter Peters. Priorität besäße die erhebliche Reduzierung des Personalaufwands, der im Geschäftsjahr 2011 insgesamt 94,6 Millionen Euro betragen hatte.

Unter Felix Magath, der bis März 2011 als Trainer und Manager bei den Gelsenkirchenern tätig war, waren die Gehaltskosten für die Spieler stark gestiegen. Der Prozess, diese Kosten zurückzuführen, könne wegen der teilweise längerfristigen Verträge länger dauern, erklärte Peters.

Der FC Schalke 04 im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung