EM 2008

Ballack und Lehmann drohen Sperren

SID
Sonntag, 15.06.2008 | 13:32 Uhr
EM 2008, Jens Lehmann, Michael Ballack, Deutschland
© DPA
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
Fr23:00
Die Highlights des Eröffnungsspiels: FCB-B04
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Wien - Kapitän Michael Ballack und Torhüter Jens Lehmann droht in der Partie gegen Österreich eine Sperre für das EM-Viertelfinale gegen Portugal.

Beide Führungsspieler sahen bei der 1:2-Niederlage gegen Kroatien die Gelbe Karte und müssten bei einer neuerlichen Verwarnung im Falle eines Weiterkommens in der nächsten Runde zuschauen.

"Ich werde trotzdem versuchen, aggressiv in das Spiel zu gehen, aber mit dem Hintergedanken, dass ich versuche, keine zweite Gelbe Karte zu bekommen", sagte Ballack am Sonntag. "Ich bin erfahren genug, um auch mit der Situation umzugehen." Nach zwei Gelben Karten müssen Akteure bei der EM eine Partie aussetzen.

Final-Sperre nicht möglich 

Ballack kennt die Hilflosigkeit, ein wichtiges Spiel wegen einer Gelb-Sperre zu verpassen. So konnte er das gegen Brasilien verlorene WM-Finale 2002 nach seiner Verwarnung im Halbfinale gegen Südkorea nur als Zuschauer miterleben.

So etwas kann sich bei der Europameisterschaft nicht wiederholen, denn die Europäische Fußball-Union UEFA änderte die Regularien. Die Gelben Karten werden erst nach dem Viertelfinale gestrichen und nicht wie bislang üblich nach der Gruppenphase.

Somit gehen alle Akteure unbelastet in die Halbfinal-Partien - eine Final-Sperre ist nicht mehr möglich. Nach der alten Regel waren auch Andreas Möller bei der EM 1996 und dem Franzosen Laurent Blanc bei der WM 1998 Endspiel-Auftritte versagt worden.

In einem möglichen deutschen Viertelfinale in Basel gegen Portugal müsste Bastian Schweinsteiger aufpassen. Der gegen Österreich wegen einer Roten Karte gesperrte Münchner hatte bereits im ersten Vorrundenspiel gegen Polen Gelb gesehen. Auch diese Karte würde nach dem Viertelfinale gestrichen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung