Vor der EM-Vorbereitung

Österreich: Vier Spieler fehlen bei Start

SID
Sonntag, 22.05.2016 | 13:00 Uhr
Alaba fehlt Österreich-Coach Koller bis Mitte der Woche
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Österreichs Nationalmannschaft hat am Sonntag die Vorbereitung auf die Europameisterschaft (10. Juni bis 10. Juli in Frankreich) im schweizerischen Laax aufgenommen. Allerdings muss Coach Marcel Koller zunächst auf vier Asse verzichten.

Bayerns frisch gebackener Pokalsieger David Alaba wird ebenso erst im Laufe der Woche nachreisen wie Eintracht Frankfurts Ersatztorwart Heinz Lindner, dessen Klub am Montag noch das Relegations-Rückspiel beim 1. FC Nürnberg bestreiten muss. Die Schweiz-Profis Marc Janko (FC Basel) und Jakob Jantscher (FC Luzern) sind noch bis einschließlich Mittwoch in der Meisterschaft im Einsatz.

Die ÖFB-Kicker werden sich bis einschließlich 30. Mai in der Schweiz auf das Kontinentalturnier vorbereiten. In Österreichs vorläufigem EM-Kader stehen 24 Spieler, darunter 15 Deutschland-Legionäre. Bis zum offiziellen Meldeschluss am 31. Mai muss Koller sein Aufgebot noch um einen Akteur reduzieren. Österreich trifft in der EM-Vorrundengruppe F auf Ungarn, Portugal und Island.

Alles zu Österreich

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung