„Rooney versteht nur Schottisch“

Von Marco Nehmer
Mittwoch, 27.06.2012 | 10:58 Uhr
Fabio Capello (l.) trainierte von 2007 bis 2012 die englische Nationalmannschaft
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Nachdem Wayne Rooney zuletzt gegen den ehemaligen Coach der Three Lions nachgetreten hatte, meldet sich dieser nun nach dem EM-Viertelfinal-Aus Englands zu Wort und spart nicht mit Kritik am ManUtd-Stürmer.

Rooney lobte das Vertrauen und die Kommunikation im Lager der englischen Nationalmannschaft unter Trainer Roy Hodgson und ätzte gegen Ex-Coach Capello mit den Worten, dessen taktische Anweisungen seien "lost in translation" gewesen.

Diesen Seitenhieb gegen Capellos angeblich mangelnde englische Sprachkompetenz konterte der italienische Erfolgstrainer nach dem Ausscheiden von Rooney & Co. gegen sein Heimatland Italien nun mit einer gehörigen Portion Sarkasmus: "Nachdem ich das letzte Spiel gesehen habe glaube ich, Rooney versteht nur Schottisch. Deshalb spielt er nur für Manchester unter Alex Ferguson gut, wo Schottisch gesprochen wird."

Fabio Capello legte im Februar sein Amt als Nationaltrainer Englands nieder, nachdem der Verband eigenmächtig und ohne Absprache John Terry die Kapitänsbinde entzog.

Fabio Capello im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung