DFB-Team

Drei Orte für Empfang der Nationalelf im Auge

SID
Dienstag, 26.06.2012 | 14:16 Uhr
Nach der WM 2002 ließ sich die deutsche Mannschaft am Frankfurter Römer feiern
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Drei Orte für einen möglichen Empfang der deutschen Nationalmannschaft in der Heimat sind in den Planungen des DFB vorgesehen.

Neben dem Brandenburger Tor in Berlin und dem Römer in Frankfurt/Main hat Oliver Bierhoff, Manager der Nationalmannschaft auch die Commerzbank-Arena in Frankfurt ins Gespräch gebracht.

Teamsprecher Harald Stenger wies am Dienstag auf der Pressekonferenz im EM-Quartier in Danzig darauf hin, dass entgegen einiger Medienberichte noch keine Entscheidung gefallen sei. Ein offizieller Empfang kommt nur im Fall eines Einzugs in das EM-Finale am Sonntag in Kiew infrage.

Bei einem Erfolg im Halbfinale am Donnerstag in Warschau gegen Italien würde die deutsche Mannschaft am Montagnachmittag nach dem Endspiel wieder nach Deutschland zurückkehren.

Der Spielplan der EM 2012

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung