Ribery nicht im Mannschaftstraining

SID
Mittwoch, 20.06.2012 | 19:13 Uhr
Franck Ribery (l.) im Zweikampf mit Schwedens Sebastian Larsson
© Getty
Advertisement
NBA
Di22.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Superliga
Midtjylland -
Horsens
Friendlies
Nigeria -
Atletico Madrid
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Für Franck Ribery hat die 0:2-Niederlage gegen Schweden schmerzhafte Folgen. Der Linksaußen vom FC Bayern München erhielt bei dem Spiel am Dienstag einen Schlag auf die Ferse und konnte am Mittwochabend nicht mit der französischen Nationalmannschaft trainieren.

Ribery humpelte bereits nach wenigen Metern zu den Ärzten und nach kurzer Behandlung wieder ins Hotel.

Nach Auskunft des Teamsprechers absolvierte der 29-Jährige stattdessen eine individuelle Einheit auf dem Fahrrad. Sein Einsatz im Viertelfinale gegen Welt- und Europameister Spanien (Samstag, 20.45 Uhr) in Donezk ist nicht gefährdet.

Auch Samir Nasri fehlte bei der leichten Einheit am Tag nach dem Spiel gegen Schweden. Nach Angaben aus dem französischen Lager zog Nasri sich eine Knieblessur zu.

Franck Ribery im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung