Laurent Blancs Team spiele wie Barcelona

Spanien mit Respekt vor Frankreich

SID
Mittwoch, 20.06.2012 | 17:23 Uhr
Jesus Navas erzielte den Siegtreffer gegen Kroatien kurz vor Schluss
© Getty
Advertisement
Bundesliga
SaJetzt
Alle Samstags-Highlights: HSV-FCB, BVB, VfB & RBL
Primera División
Villarreal -
Las Palmas
Eredivisie
PSV – Heracles
Serie A
Chievo Verona -
Hellas Verona
Championship
Ipswich -
Norwich
CSL
Guangzhou Evergrande -
Guizhou
Eredivisie
Feyenoord -
Ajax
Premier League
Everton -
Arsenal
Ligue 1
Nizza -
Strassburg
Serie A
Atalanta -
Bologna
Serie A
Benevento -
Florenz
Serie A
AC Mailand -
Genua
Serie A
SPAL -
Sassuolo
Serie A
FC Turin -
AS Rom
Premier League
ZSKA Moskau -
Zenit
Primera División
Celta Vigo -
Atletico Madrid
Ligue 1
Troyes -
Lyon
Premier League
Tottenham -
Liverpool
First Division A
Anderlecht -
Genk
Serie A
Udinese -
Juventus
Premier League
Dynamo Kiew -
Schachtjor Donezk
Primera División
Leganes -
Bilbao
Super Liga
Roter Stern Belgrad -
Lucani
Primera División
Real Madrid -
Eibar
Serie A
Lazio -
Cagliari
Serie A
Sao Paulo -
Flamengo
Ligue 1
Marseille -
PSG
Allsvenskan
Malmö -
AIK
Primera División
Real Sociedad -
Espanyol
Primera División
La Coruna -
Girona
Copa del Rey
Saragossa -
Valencia
Serie A
Inter Mailand -
Sampdoria
League Cup
Arsenal -
Norwich
League Cup
Leicester -
Leeds
League Cup
Swansea -
Man United
League Cup
Man City -
Wolverhampton
Copa del Rey
Murcia -
Barcelona
Copa Libertadores
River Plate -
Lanus
Serie A
Atalanta -
Hellas Verona
First Division A
Genk -
Brügge
Serie A
Bologna -
Lazio
Serie A
Cagliari -
Benevento
Serie A
Chievo -
Milan
Serie A
Florenz -
FC Turin
Serie A
Genua -
Neapel
Serie A
Juventus -
SPAL
Serie A
AS Rom -
Crotone
Serie A
Sassuolo -
Udinese
Premiership
Aberdeen -
Celtic
League Cup
Chelsea -
Everton
League Cup
Tottenham -
West Ham
Coupe de la Ligue
Strasbourg -
Saint-Etienne
Copa del Rey
Elche -
Atletico Madrid
Copa Libertadores
Barcelona SC -
Gremio
Copa Sudamericana
Fluminense -
Flamengo
Copa del Rey
Fuenlabrada -
Real Madrid
Ligue 1
PSG -
Nizza
Championship
Leeds -
Sheffield Utd
A-League
Adelaide Udt – Melbourne City
Primera División
Alaves -
Valencia
Premier League
Man United -
Tottenham
Premiership
Hearts -
Rangers
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Rijeka
Premier League
Liverpool -
Huddersfield
Championship
Cardiff -
Millwall
Primera División
Sevilla -
Leganes
Ligue 1
Bordeaux -
Monaco
Serie A
Milan -
Juventus
Premier League
Bournemouth -
Chelsea
Primera División
Atletico Madrid -
Villarreal
Championship
Hull -
Nottingham
Ligue 1
Caen -
Troyes
Ligue 1
Dijon -
Nantes
Ligue 1
Guingamp -
Amiens
Ligue 1
Montpellier -
Rennes
Ligue 1
Strasbourg -
Angers
Premier League
Arsenal -
Swansea (DELAYED)
Primera División
Bilbao -
Barcelona
Serie A
AS Rom -
Bologna
Primeira Liga
Boavista -
Porto
Premier League
Watford -
Stoke (Delayed)
Premier League
West Bromwich – Man City (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
West Ham (Delayed)
Super Liga
Cacak -
Partizan
CSL
Hebei -
Guangzhou Evergrande
J1 League
Kofu -
Kobe
Primera División
Getafe -
Real Sociedad
Eredivisie
Vitesse -
PSV
Serie A
Benevento -
Lazio
Championship
Birmingham -
Aston Villa
Premier League
Zenit -
Lok Moskau
First Division A
Brügge -
Sint-Truiden
Premier League
Brighton -
Southampton
Ligue 1
Lyon -
Metz
Serie A
Crotone- Florenz
Serie A
Neapel -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
Chievo Verona
Serie A
SPAL -
Genua
Serie A
Udinese -
Atalanta
Primera División
Girona -
Real Madrid
Ligue 1
Toulouse -
St. Etienne
Premier League
Leicester -
Everton
Primera División
Eibar -
Levante
Serie A
Ponte Preta -
Corinthians
Primera División
Malaga -
Celta Vigo
Serie A
FC Turin -
Cagliari
Ligue 1
Lille -
Marseille
Superliga
Boca Juniors -
Belgrano
Serie A
Hellas Verona – Inter Mailand
Premier League
Burnley -
Newcastle
Primera División
Espanyol -
Real Betis
Primera División
Las Palmas -
La Coruna
Copa Libertadores
Lanus -
River Plate
Championship
Preston -
Aston Villa
Copa Libertadores
Grêmio -
Barcelona
Copa Sudamericana
Flamengo -
Fluminense
A-League
Melbourne City -
Sydney
Ligue 1
Rennes -
Bordeaux Begles
Primera División
Real Betis -
Getafe
Primera División
Valencia -
Leganes
Championship
Bristol -
Cardiff
Premiership
St Johnstone -
Celtic
Championship
Aston Villa -
Sheffield Wednesday
Primera División
Deportivo -
Atletico Madrid
Ligue 1
Angers -
PSG
Serie A
Bologna -
Crotone
Primera División
Alaves -
Espanyol
Championship
Brentford -
Leeds
Ligue 1
Metz -
Lille
Ligue 1
Monaco -
Guingamp
Ligue 1
Montpellier -
Amiens
Ligue 1
Nantes -Toulouse
Ligue 1
Troyes -
Straßburg
Primera División
Barcelona -
Sevilla
Serie A
Genoa -
Sampdoria
Primeira Liga
Porto -
Belenenses

Titelverteidiger Spanien geht mit viel Respekt ins EM-Viertelfinale am kommenden Samstag (20.30 Uhr im LIVE-TICKER) gegen Frankreich. Drei Tage vor dem Duell mit dem Weltmeister von 1998 haben die Spanier vor den Stärken des Nachbarlandes gewarnt. "Frankreich ist sehr spielstark, sie kombinieren gut im Mittelfeld. Das wird ein schweres Spiel", sagte Stürmer Jesus Navas auf der Pressekonferenz des spanischen Fußballverbands RFEF in Gnewin.

Frankreichs Spielstil ähnele dem des FC Barcelona, wie die Katalanen kombiniere Frankreich in der Offensive gut. "Wir erwarten ein offenes Spiel mit viel Ballbesitz für beide Mannschaften", sagte Torwart Victor Valdes.

Besonders die Offensive der Mannschaft von Trainer Laurent Blanc sei zu beachten. "Karim Benzema ist einer der besten Angreifer der Welt. Er ist enorm schnell, hat einen starken Abschluss", listete Valdes die Stärken des französischen Stürmers im Diensten von Real Madrid auf.

Er kenne Benzema aus vielen Clasicos in der Primera Division gut, erklärte der Torhüter des FC Barcelona. Auch Bayern Münchens Flügelstürmer Franck Ribery sei gefährlich.

"Die Ergebnisse sprechen für sich"

Navas, Siegtorschütze im letzten Gruppenspiel gegen Kroatien am Montag, verteidigte derweil weiter die von Nationaltrainer Vicente del Bosque oft gewählte Taktik ohne klassischen Mittelstürmer: "Wir haben sowohl mit als auch ohne Mittelstürmer unsere Tore erzielt. Mit beiden Systemen kommen wir gut zurecht."

Valdes versteht die Kritik am Team und am Trainer ohnehin nicht. "Die Ergebnisse sprechen doch für sich. Und der Trainer ist ruhig und entspannt."

Ein Engagement von Valdes' ehemaligem Vereinstrainer Josep Guardiola beim FC Bayern München kann sich der 30 Jahre alte Schlussmann gut vorstellen. "Pep passt mit seiner Philosophie und seiner Art zu arbeiten zu jeder Mannschaft. Egal, wo er hingeht, ich wünsche ihm alles Gute", sagte Spaniens Nummer zwei im Tor.

"Außer, wenn er irgendwann auf uns trifft. Dann wünsche ich ihm alles Schlechte", fügte Valdes mit einem Lachen hinzu. Bayern sei einer der größten Klubs der Welt und er sei sich sicher, dass sie Guardiola gerne als Trainer hätten.

Jesus Navas im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung