Zahlungen stehen weiter aus

Arbeiter blockieren EM-Arena in Breslau

SID
Mittwoch, 06.06.2012 | 20:11 Uhr
Weiter Aufregung um EM-Stadien: Arbeiter blockieren die Arena von Breslau
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Zwei Tage vor dem Beginn der Fußball-Europameisterschaft in Polen und der Ukraine, reißt der Ärger um die polnischen EM-Arenen nicht ab. "Verträge verpflichten. Wir verlangen unsere Bezahlung", war am Mittwoch auf Transparenten vor dem Breslauer EM-Stadion zu lesen, dessen Zufahrtswege von Subunternehmern und ihren Arbeitern blockiert wurden.

Seit Monaten warten die Firmen auf die Bezahlung für die von ihnen geleistete Arbeit beim Bau des Stadions.

Insgesamt soll es sich um eine Summe von 18 Millionen Zloty (rund 4,5 Millionen Euro) handeln. Für das erste EM-Spiel am Freitag in Breslau zwischen Russland und Tschechien haben die Bauarbeiter weitere Proteste angekündigt.

Um eine angedrohte Blockade des Warschauer Nationalstadions zu verhindern, hat das Nationale Sportzentrum als Träger der Arena den betroffenen Unternehmen eine Garantieerklärung mit genauen Auszahlungsterminen versprochen.

Der EM-Spielplan im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung