Drei Bundesliga-Legionäre im griechischen Kader

SID
Donnerstag, 17.05.2012 | 17:46 Uhr
Trainer Fernando Santos (r.) hat "Euro-Harry" Angelos Charisteas nicht in seinen Kader berufen
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon

Im vorläufigen Kader der griechischen Nationalmannschaft für die Europameisterschaft in Polen und der Ukraine (8. Juni bis 1. Juli) stehen drei in Deutschland tätige Profis. Der aus Portugal stammende Trainer der griechischen Auswahl, Fernando Santos, berief am Donnerstag Mittelfeldspieler Konstantinos Fortounis vom 1. FC Kaiserslautern ebenso ins vorläufige Aufgebot wie die Verteidiger Sokratis Papastathopoulos von Werder Bremen und Kyriakos Papadopoulos von Schalke 04.

Auch Stürmer Theofanis Gekas, der viele Jahre in Deutschland gespielt hat, und inzwischen für den türkischen Fußballklub Samsunspor auf Torejagd geht, gehört zu den 25 berufenen Akteuren. Dagegen findet sich der Final-Siegtorschütze beim griechischen EM-Erfolg 2004, Angelos Charisteas, nicht im vorläufigen Aufgebot.

Nach der Vorbereitung im österreichischen Kitzbühel können die Griechen - wie alle Teams - nur 23 Spieler mit zum Turnier nehmen. Der Europameister von 2004 spielt in der Vorrunden-Gruppe A gegen Co-Gastgeber Polen, Tschechien und Russland. Die letzten Testspiele vor dem Turnier bestreitet Griechenland am 26. Mai gegen Slowenien und am 31. Mai gegen Armenien.

Der Kader im Überblick

Chalkias (PAOK Saloniki), Sifakis (Aris Saloniki), Tzorvas (US Palermo) - Holebas (Olympiakos Piräus), Malezas (PAOK Saloniki), Papadopoulos (Olympiakos Piräus), Papadopoulos (Schalke 04), Sokratis (Werder Bremen), Tzavellas (AS Monaco), Torosidis (Olympiakos Piräus) - Fetfatzidis (Olympiakos Piräus), Fortunis (1. FC Kaiserslautern), Fotakis (PAOK Saloniki), Karagounis (Panathinaikos Athen), Katsouranis (Panathinaikos Athen), Kone (FC Bologna), Maniatis (Olympiakos Piräus), Makos (AEK Athen), Tziolis (AS Monaco) - Gekas (Samsunspor), Lymberopoulos (AEK Athen), Mitroglou (Atromitos Athen), Ninis (Panathinaikos Athen), Salpingidis (PAOK Saloniki), Samaras (Celtic Glasgow),

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung