Fussball

Regensburg leiht Odabas an Zwickau

SID
Ali Odabas (l.) darf Jahn Regensburg nicht in die zweite Liga begleiten

Aufsteiger Jahn Regensburg hat den Vertrag mit Abwehrspieler Ali Odabas bis 2019 verlängert und leiht den 23-Jährigen an den Drittligisten FSV Zwickau aus.

Der Innenverteidiger soll bei den Sachsen in der kommenden Saison Spielpraxis sammeln.

"Er ist ein junger, talentierter Spieler, der nach seiner schweren Knieverletzung in der vergangenen Saison möglichst viele Einsatzzeiten auf hohem Niveau braucht", sagte Geschäftsführer Christian Keller. Odabas war im Sommer 2015 nach Regensburg gewechselt und bestritt seitdem 27 Ligaspiele für den SSV.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung