Freitag, 16.01.2015

Wegen Pyroeinsatz der Fans

Geldstrafe für Rot-Weiß Erfurt

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat den Drittligisten Rot-Weiß Erfurt wegen eines unsportlichen Verhaltens zu einer Geldstrafe in Höhe von 20.000 Euro verurteilt.

Rot-Weiß Erfurt wurde zu einer Geldstrafe von 20.000 Euro verurteilt
© getty
Rot-Weiß Erfurt wurde zu einer Geldstrafe von 20.000 Euro verurteilt

Geahndet wurde damit das Abbrennen von Pyrotechnik auf den Rängen während des Freundschaftsspiels gegen den niederländischen Erstligisten FC Groningen (0:1) am 8. Oktober 2014.

Nach der Hinrunde stehen die Thüringer auf Platz acht in der 3. Liga. Zum Rückrunden-Auftakt trifft Erfurt am 31. Januar auf Energie Cottbus.


Diskutieren Drucken Startseite
1. Spieltag
2. Spieltag

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.