Schmelzer: "Bayern hat mehr Druck"

Von Für SPOX in Monaco: Jochen Tittmar
Donnerstag, 20.04.2017 | 11:42 Uhr
Marcel Schmelzer spricht über das Duell gegen den FC Bayern
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon

Der Traum von der Champions League von Borussia Dortmund ist ausgeträumt, der Meister-Titel nicht mehr möglich. So bleibt dem BVB nur noch der DFB-Pokal, wenn in dieser Saison doch noch Silberware in den Vitrinen-Schrank gestellt werden soll. Die BVB-Spieler haben mit Hinblick auf das Spiel gemischte Gefühle.

"So wie man sie kennt, werden sie jetzt wenigstens das Double holen wollen", antwortete Julian Weigl nach dem CL-Aus in Monaco im Hinblick auf das Halbfinale im Pokal gegen den FC Bayern München. "Das Aus in der Champions League wird sie angestachelt haben. Ich finde, dass es besser ist, gegen sie früher als im Finale zu spielen. Sie haben viele abgezockte Spieler, die viel Erfahrung mit Endspielteilnahmen gesammelt haben. Wir werden die Niederlage in der Liga noch einmal genau analysieren und dann alles gegen sie versuchen."

Dortmunds Kapitän Marcel Schmelzer setzt dagegen eher auf Psychologie und sieht dabei einen Vorteil für Schwarz-Gelb: "Ich glaube, dass der Druck für Bayern wesentlich größer ist als für uns."

Trotzdem werden auch die Dortmunder nicht komplett befreit aufspielen können. Im Gegensatz zu den Bayern, die mit großer Wahrscheinlichkeit zum fünften Mal in Folge die deutsche Meisterschaft einfahren, ist es für den BVB die letzte Chance auf einen Titel in dieser Saison.

Das weiß auch Nuri Sahin: "Das Pokalspiel wird für beide Teams die Frage beantworten, in welche Richtung die Saison geht, ob es eine sehr gute oder eine ordentliche wird. Daher ist das Spiel ist sehr, sehr wichtig."

Der Showdown zwischen den beiden größten Klubs in Deutschland wird 26. April stattfinden. Einen Tag zuvor werden Borussia Mönchengladbach und Eintracht Frankfurt um das zweite Ticket für das Endspiel in Berlin spielen.

Marcel Schmelzer im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung