Liga berät über Änderungen

Koch gegen Reform des Pokals

SID
Freitag, 12.02.2016 | 20:35 Uhr
Dr. Rainer Koch hat sich gegen Veränderungen im DFB-Pokal ausgesprochen
© getty
Advertisement
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit BVB-BMG, S04 & SVW
Primera División
Espanyol -
La Coruna
Eredivisie
Utrecht -
PSV
Serie A
Sampdoria -
AC Mailand
Premiership
Motherwell -
Aberdeen
Championship
Sheffield Wed -
Sheffield Utd
Eredivisie
Ajax -
Vitesse
Ligue 1
St. Etienne -
Rennes
Serie A
Cagliari -
Chievo Verona
Serie A
Crotone -
Benevento
Serie A
Hellas Verona -
Lazio
Serie A
Inter Mailand -
Genua
Premier League
Rostow -
Lok Moskau
Primera División
Getafe -
Villarreal
Ligue 1
Straßburg -
Nantes
Premier League
Brighton -
Newcastle
First Division A
Charleroi -
Brügge
Serie A
Sassuolo -
Bologna
Primera División
Las Palmas -
Leganes
Primera División
Eibar -
Celta Vigo
1. HNL
Hajduk Split -
Lokomotiva Zagreb
Super Liga
Rad -
Partizan
Primera División
Real Sociedad -
Valencia
Serie A
Florenz -
Atalanta
Ligue 1
Marseille -
Toulouse
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

DFB-Interimspräsident Dr. Rainer Koch hat sich gegen die von 16 Bundesligisten ausgearbeiteten Reformvorschläge für den DFB-Pokal ausgesprochen. "Von der Amateurseite haben wir deutlich hinterlegt, dass wir uns nicht vorstellen können, dass in der ersten Hauptrunde die großen Zugpferde fehlen", sagte Koch bei Sky.

"Die Endspiele der Landesverbände leben ja davon, dass der Sieger die Aussicht hat, gegen einen unserer Topklubs zu spielen", fügte Koch hinzu

Daneben signalisierte der 57-Jährige allerdings Gesprächsbereitschaft für die Zeit nach Auslaufen der bis 2019 terminierten Verträge zwischen dem Ligaverband DFL und dem DFB. Zwar könne er sich "eine erste Runde ohne internationale Vereine" nicht vorstellen, aber zumindest hinsichtlich der "Terminierung der Spiele" könne man den international vertretenen Vereinen sicherlich entgegen kommen, so Koch.

Die Bundesligisten hatten sich in Gelsenkirchen getroffen und Vorschläge erarbeitet, um die Bundesliga vor allem gegenüber der englischen Premier League wettbewerbsfähig zu halten. Neben einem neuen Verteilungsschlüssel für die TV-Gelder und einer Strukturreform beim DFB sind darin auch Änderungen im Modus des DFB-Pokals vorgesehen. Die Klub-Vertreter hatten zwei Modelle ausgearbeitet, die vorsehen, dass die Europacup-Teilnehmer erst später in den Wettbewerb einsteigen.

Alles zum DFB-Pokal

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung