Fussball

Leroy Sane reagiert mit Ironie auf Nicht-Berücksichtigung für WM-Kader

Von SPOX
Leroy Sane steht nicht im endgültigen WM-Kader des deutschen Teams.
© getty

Nach seiner Ausbootung für den deutschen WM-Kader hat sich nun auch Leroy Sane auf Instagram zu Wort gemeldet und seinem Vereinskollegen Kyle Walker von Manchester City geantwortet.

"Nun ja, du hast Glück, dass du nicht gegen mich spielen musst, Bro", schrieb Sane auf dem sozialen Netzwerk an die Adresse Walkers.

Der Außenverteidiger, der im englischen Aufgebot steht, hatte sich zuvor überrascht von der Nicht-Berücksichtigung Sanes gezeigt.

Vor allem die Nicht-Berücksichtigung des Offensivspielers für den Turnierkader des Weltmeisters hatte am Montag für Kontroversen gesorgt. Neben Sane schafften es auch Bernd Leno, Jonathan Tah und Nils Petersen nicht ins endgültige Aufgebot von Joachim Löw.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung