DFB-Team - Mesut Özil erklärt seinen Hymnenverzicht

Von SPOX
Mittwoch, 20.06.2018 | 23:18 Uhr
DFB-Team - Mesut Özil erklärt seinen Hymnenverzicht.
© getty
Advertisement
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Sturm Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Sturm Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
Club Friendlies
Liverpool -
Napoli
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus
International Champions Cup
AC Mailand -
FC Barcelona
J1 League
FC Tokyo -
Kobe
Championship
Leeds -
Stoke

Mesut Özil hat seinen umstrittenen Verzicht auf das Mitsingen der deutschen Nationalhymne bei Länderspielen mit dem DFB-Team erklärt.

"Während die Hymne gespielt wird, bete ich. Und ich bin sicher, dass diese Einkehr mir und damit auch meiner Mannschaft Kraft und Zuversicht gibt, um den Sieg nach Hause zu fahren", sagte Özil im Interview mit dem Magazin Mission Titelverteidigung.

Er habe schon als kleiner Junge vor jedem Spiel "auf dem Fußballplatz gebetet. Und so halte ich es bis heute bei", erklärte der 29-Jährige.

Özil ist nicht der einzige Nationalspieler, der bei der Hymne schweigt. Dass er und seine Kollegen dafür kritisiert werden, versteht er derweil nicht: "Ich finde es schade, wenn ich oder ein Mitspieler dafür verurteilt werde - denn ich bin sicher, dass die Leute gar nicht wissen, warum nicht jeder lauthals mitsingt."

Özil steht besonders seit einem gemeinsamen Foto mit Ilkay Gündogan und Türkeis Präsident Recep Tayyip Erdogan vor einigen Wochen im öffentlichen Fokus. Auch nach dem schwachen WM-Auftritt von Özil und dem DFB-Team gegen Mexiko stand er in der Kritik.

Özils Statistik im DFB-Dress

WettbewerbSpieleToreVorlagen
Freundschaftsspiele30510
WM-Qualifikation20910
Weltmeisterschaft1524
EM-Qualifikation15512
Europameisterschaft1124
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung