Fussball

Nach WM-Aus: Mario Gomez äußert Kritik am DFB-Team

Von SPOX
Mario Gomez über nach dem WM-Aus Kritik am DFB-Team
© getty

Mario Gomez hat zwei Tage nach dem Ausscheiden bei der Weltmeisterschaft die deutsche Nationalmannschaft kritisiert und fehlenden Teamgeist als Hauptroblem ausgemacht.

"Wir waren zu keiner Zeit eine homogene Mannschaft auf dem Feld. Dieser Kritik müssen wir uns stellen", schrieb Gomez auf Instagram und fügte an: "Ich hatte es nicht für möglich gehalten, dass das diesem tollen Team passieren kann."

Dennoch habe die Mannschaft bei der Weltmeisterschaft nicht mehr als die Vorrunde verdient.

Gomez richtete seinen Blick nach dem WM-Aus aber auch nach vorne. "Jetzt brauche ich erst mal ein wenig Zeit, das zu verarbeiten. Aber nach Regen kommt immer Sonne", schrieb er.

Der Stürmer wurde gegen Mexiko, Schweden und Südkorea jeweils eingewechselt. Einen Treffer verbuchte er jedoch nicht.

Die Leistungsdaten von Mario Gomez beim DFB-Team

WettbewerbSpieleToreAssists
Freundschaftsspiele33163
WM-Qualifikation1324
Europameisterschaft1351
EM-Qualifikation1282
Weltmeisterschaft7-1
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung