DFB-Torwarttrainer Köpke optimistisch bei Manuel Neuer: "Als wäre er nie weg gewesen"

Von SPOX
Dienstag, 29.05.2018 | 14:08 Uhr
Manuel Neuer soll bei der WM wieder im Kasten stehen.
© getty

DFB-Torwarttrainer Andreas Köpke hat sich sehr optimistisch bezüglich der Form und der WM-Chancen von Kapitän Manuel Neuer geäußert.

"Von der Sprungkraft, von der Bewegung her hat sich nichts geändert. Es gab keine Schonhaltung", resümierte Köpke Neuers bisherige Auftritte auf einer Pressekonferenz im DFB-Trainingslager in Südtirol: "Es war, als wäre Manu nicht weg gewesen."

Nun gehe es um "Spielverständnis" und darum, "die Sicherheit mit dem Fuß zu bekommen. Er ist auf dem Wege, den wir uns alle vorstellen."

Helfen sollen dabei nicht nur die regelmäßigen Testsiele gegen die deutsche U20-Auswahl, sondern auch das Testspiel am Samstag gegen Österreich. "Stand jetzt wird Manuel am Samstag spielen. Das sind die Spiele, die er braucht", sagte Köpke: "Das ist ein richtiger Test, da wird er sicherlich auch mehr zu tun bekommen. Ich habe keine Bedenken. Ich habe ein sehr, sehr gutes Gefühl."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung