Nach Foul an Mohamed Salah: Fans unterschreiben Petition gegen Sergio Ramos

Von SPOX
Dienstag, 29.05.2018 | 07:18 Uhr
Sergio Ramos hatte den Arm von Mohamed Salah bei seinem Foul eingeklemmt.
© getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Fast 450.000 Fans haben nach dem Finale der Champions League eine Petition gegen Sergio Ramos von Real Madrid unterschrieben. Sie protestieren für eine Sperre des spanischen Verteidigers nach seinem Foul gegen Mohamed Salah.

Ramos hatte den Ägypter in der ersten Halbzeit gefoult und dabei dessen Arm eingeklemmt. Salah fiel auf seine Schulter, musste unter Tränen ausgewechselt werden und wird wohl auch die kommende Weltmeisterschaft 2018 in Russland verpassen.

Die Petition auf change.org unterstellt Ramos die Absicht, Salah zu verletzen und damit den gefährlichsten Spieler des FC Liverpool aus dem Spiel zu nehmen. UEFA und FIFA sollen Maßnahmen gegen die Spielweise des Spaniers ergreifen und eine nachträgliche Sperre nach Sichtung der TV-Bilder aussprechen.

Petition und Klage gegen Sergio Ramos

"Sergio Ramos ist ein furchtbares Beispiel für die zukünftigen Generationen von Fußball-Spielern. Anstatt Spiele fair zu gewinnen, benutzt er Tricks, die dem Geist des Spiels und dem Fair Play trotzen", heißt es in der Petitionsbeschreibung.

Auch drei Tage nach dem Endspiel in Kiew wächst die Anzahl der Unterschriften fast sekündlich. Bereits am Montag hatte der ägyptische Anwalt Bassem Wahba angekündigt, Sergio Ramos auf Schadensersatz verklagen zu wollen. "Ramos hat Mo Salah absichtlich verletzt und sollte dafür bestraft werden", sagte er dem TV-Sender Sada Elbalad.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung