DFB-Team: Lothar Matthäus will Sandro Wagner im Kader für die WM in Russland sehen

Matthäus: Wagner mit Gomez zur WM

SID
Freitag, 16.06.2017 | 10:50 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Lothar Matthäus sieht Stürmer Sandro Wagner von der TSG 1899 Hoffenheim im Kader des DFB für die Weltmeisterschaft 2018 in Russland. "Er hat in den vergangenen zwei Jahren hervorragend gespielt", sagte Matthäus im Express-Interview.

"Er spielt mannschaftsdienlich, ist unbequem für den Gegner und sorgt ständig für Gefahr", so Matthäus weiter: "Julian Nagelsmann hat ihn bei 1899 Hoffenheim zu einem erstklassigen Stürmer geformt."

Bundestrainer Joachim Löw hat den 29-Jährigen mit zum Confed-Cup nach Russland (17. Juni bis 2. Juli) genommen. Für die WM 2018 heiße es für Löw nicht Wagner oder Mario Gomez (VfL Wolfsburg), sagte Matthäus: "Warum kann es nicht Gomez und Wagner heißen?"

Alle News zum DFB-Team

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung