EM 2024: DFB erhält Regierungsgarantien nur unter Vorbehalt

Gefährdet WM 2006 die Bewerbung für EM 2024

SID
Mittwoch, 17.05.2017 | 18:19 Uhr
Deutschland will sich offenbar für die Europameisterschaft 2024 bewerben
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit S04-RBL, BVB & HSV
Ligue 1
Live
Troyes -
Nantes
Primera División
Live
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Live
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Live
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Der DFBkann bei der Bewerbung um die EM 2024 auf die Unterstützung der Regierung bauen - aber offenbar nur, wenn es in der Affäre um die WM 2006 keinen neuerlichen Skandal gibt.

"Die gewünschten staatlichen Garantien werden derzeit von Bundesinnen- und -finanzministerium geprüft. Sollten sich während der Bewerbungsphase neue Erkenntnisse im Zusammenhang mit der WM-Bewerbung 2006 ergeben, wird die Bundesregierung dies berücksichtigen", teilte das Bundesfinanzministerium (BMF) der Sport Bild mit.

In der WM-Affäre geht es im Grundsatz um 6,7 Millionen Euro, die über Umwege bei Skandalfunktionär Mohamed Bin Hammam gelandet sind. Zudem ermitteln die Behörden gegen den DFB, weil exakt die gleiche Summe bei der Steuer falsch deklariert worden war.

Erlebe die internationalen Top-Ligen live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

"Niemand in der Bundesregierung muss Sorge haben, dass wir nicht mit völliger Offenheit vorgehen", sagte DFB-Präsident Reinhard Grindel: "Ich bin zuversichtlich, dass wir im Dialog zu Lösungen kommen und die Anforderungen der Europäischen Fußball-Union (UEFA) erfüllen können." Einziger Konkurrent des DFB ist die Türkei, die Entscheidung fällt im September 2018.

Alle News zum DFB-Team

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung