DFB-Team: Joachim Löw verzichtet beim Confed Cup auf Stammspieler

Löw schont Leistungsträger beim Confed Cup

SID
Mittwoch, 23.11.2016 | 12:59 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Bundestrainer Joachim Löw hat erneut betont, dass er beim Confed Cup 2017 in Russland auf einige Leistungsträger verzichten wird.

"Die Belastung ist insgesamt hoch, der Terminkalender wahnsinnig voll. Wir haben 2016, 2017 und 2018 ein Turnier. Ich weiß, dass ich nicht alle Spieler jedes Turnier spielen lassen kann", sagte Löw der Sport Bild: "Es besteht die Gefahr, dass durch eine kurze Sommerpause und eine anschließend verkürzte Vorbereitung die Spieler gehandicapt in die Saison gehen."

Der Confed Cup findet vom 17. Juni bis zum 2. Juli statt. Die Auslosung für das Turnier geht am Samstag in Kasan über die Bühne.

Alles zum DFB-Team

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung