Fussball

"Heute Abend keinen Gedanken wert"

SID
Joachim Löw muss nun das Turnier aufarbeiten

Bundestrainer Joachim Löw hat nach dem Aus im EM-Halbfinale gegen Frankreich (0:2) nicht über seine Zukunft sprechen wollen. Die sei ihm zufolge an diesem Abend "keinen Gedanken wert".

"Heute Abend kann ich nicht weit voraus gucken, nicht mal bis morgen Früh. Das ist für mich keinen Gedanken wert heute Abend. Wir werden überlegen, ob wir jetzt oder drei Wochen später das Turnier aufarbeiten", sagte Löw auf der Pressekonferenz.

Deutschland gegen Frankreich in der Analyse

Auf die Frage, ob er am 31. August im Länderspiel gegen Finnland in Mönchengladbach auf der Bank sitzen wird, hatte Löw zuvor im ZDF gesagt: "Ich denke mal." Der Vertrag des 56-Jährigen läuft bis 2018.

Joachim Löw im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung