Fussball

Boateng gegen Frankreich verletzt raus

SID
Jerome Boateng musste verletzt ausgewechselt werden

Abwehrchef Jerome Boateng musste im EM-Halbfinale zwischen Deutschland und Frankreich in der 61. Minute verletzt ausgewechselt werden.

Der Münchner zog sich ohne Einwirkung eines Gegenspielers bei einem langen Pass eine Verletzung am rechten Oberschenkel zu.

Für Boateng wechselte Bundestrainer Joachim Löw Shkodran Mustafi ein. Mats Hummels fehlte im Halbfinale in Marseille gelbgesperrt.

Die DFB-Elf unterlag im Halbfinal-Duell gegen Frankreich mit 0:2 (0:1). Kurz vor dem Halbzeitpfiff brachte Antoine Griezmann den Gastgeber mit einem Handlefmeter in Führung. In der zweiten Hälfte zeigten die Deutschen eine gute Leistung und rannten auf das gegnerische Tor an, allerdings ohne Erfolg. Griezmann machte schließlich mit seinem zweiten Treffer alles klar.

Jerome Boateng im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung