Schiri-Chef Fandel erklärt Regeln

Regelstunde für die Weltmeister

SID
Donnerstag, 09.06.2016 | 14:49 Uhr
Herbert Fandel machte die Weltmeister mit den neuen Regeln vertraut
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Man City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland

Am Donnerstag wurde die deutsche Nationalmannschaft in ihrem EM-Quartier in Evian mit den neuen Regeln vertraut gemacht, die seit dem 1. Juni gelten und damit auch bei der am Freitag beginnenden EURO in Frankreich zum Einsatz kommen.

Für diese Schulung wurde der frühere deutsche Schiedsrichter-Boss Herbert Fandel an den Genfer See eingeladen. Er stellte Kapitän Bastian Schweinsteiger und Co. in rund 30 Minuten mit Videobeispielen die gravierendsten Änderungen vor.

Jetzt die EM 2016 tippen und gegen SPOX-Redakteure antreten!

"Herr Fandel macht das immer sehr locker und amüsant. Es ist schon wichtig, dass man gerade in den ersten Spielen darüber Bescheid weiß", sagte Teammanager Oliver Bierhoff. Torwart Manuel Neuer bezeichnete den Besuch von Fandel als "sehr sinnvoll und hilfreich, damit wir alle aus Sicht eines Schiedsrichters informiert werden." Die Referees und Profis müssen sich seit Monatsbeginn mit 95 Regeländerungen auseinandersetzen.

Unter anderem wurde die sogenannte Dreifachbestrafung (Platzverweis, Elfmeter und Sperre bei Fouls im Strafraum) gelockert. Die Schiedsrichter sollen neuerdings Gelb statt Rot zücken, wenn die "klare Absicht" erkennbar war, den Ball zu spielen. Für die Torhüter aber auch Elfmeterspezialisten ist unter anderem wichtig, dass der Schütze bei einem Strafstoß nicht mehr komplett abstoppen darf.

Die Nationalmannschaft im Teamportrait

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung