Junioren qualifizieren sich für EM

SID
Dienstag, 29.03.2016 | 20:05 Uhr
Der Bremer Jano Baxmann erzielte das Tor des Tages
© getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Die U17-Junioren des DFB haben sich für die EM-Endrunde in Aserbaidschan (5. bis 21. Mai) qualifiziert. Die Mannschaft von Trainer Meikel Schönweitz setzte sich am Dienstag in Düsseldorf gegen die Niederlande mit 1:0 (1:0) durch.

Damit sicherten sich die Junioren den Gruppensieg in der zweiten Qualifikationsrunde.

Das Tor des Tages erzielte Jano Baxmann (Werder Bremen) in der 26. Minute.

Die DFB-Junioren beendeten das Spiel nach der Gelb-Roten Karte für Kapitän Atakan Akkaynak (Bayer Leverkusen) in Unterzahl.

Die EM-Gruppen in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung