Fussball

Mainzer könnte DFB den Rücken kehren

SID
Malli überzeugt Woche für Woche im Trikot der 05er
© getty

Obwohl Spielmacher Yunus Malli vom Bundesligisten FSV Mainz 05 alle DFB-Nachwuchsmannschaften durchlaufen hat, könnte der Deutsch-Türke dem DFB bald den Rücken kehren.

Der türkische Nationaltrainer Fatih Terim hat den 23-Jährigen bei einem Treffen dazu aufgefordert, für die Türkei zu spielen.

"Terim sagte, dass er von mir als Spielertyp überzeugt ist und es begrüßen würde, wenn ich für die Türkei auflaufe - und dass er Spieler wie mich in der Mannschaft gut brauchen kann", sagte Malli der Sport Bild.

Kontakt zu Bundestrainer Joachim Löw hatte der Mainzer nach eigenen Angaben dagegen noch nicht.

Yunus Malli im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung