"WM gedanklich hinter uns lassen"

Bierhoff legt Fokus auf 2015

Von Marco Nehmer
Montag, 20.10.2014 | 10:10 Uhr
Oliver Bierhoff will die WM gedanklich hinter sich lassen
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Di13:35
Der Härtetest für den FC Bayern München
Superliga
So18:00
Midtjylland -
Silkeborg
Super Liga
So19:00
Roter Stern -
Radnicki
Serie A
So21:00
Fluminense -
Corinthians
International Champions Cup
So23:05
Real Madrid -
Man United
Serie A
Mo00:00
Atletico Mineiro -
Vasco Da Gama
International Champions Cup
Mo14:05
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Di13:35
Chelsea -
FC Bayern München
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Defensa y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Sport Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar
First Division A
Fr20:30
Lüttich -
Genk
Championship
Fr20:45
Sunderland -
Derby
J1 League
Sa12:00
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Sa13:30
Celtic -
Hearts
Championship
Sa16:00
Fulham -
Norwich
Ligue 1
Sa17:00
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Sa18:30
Tottenham -
Juventus
Championship
Sa18:30
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Sa20:00
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Sa20:00
Montpellier -
Caen
Ligue 1
Sa20:00
Troyes -
Rennes

Die deutsche Nationalmannschaft erlebte einen unvergesslichen Sommer mit dem Gewinn der Weltmeisterschaft. Manager Oliver Bierhoff mahnt nun, die Rückblicke und Ehrungen sollten bald abgeschlossen sein. Das DFB-Team stehe vor wichtigen Aufgaben und Weichenstellungen.

Die Nacht vom Maracana, der Gewinn des vierten Sterns - die WM in Brasilien wirkt in der Erinnerung von Fans und Spielern noch nach. Doch im Herbst 2014 hat es die DFB-Elf wieder mit sportlichen Alltagsproblemen zu tun, die einer Lösung bedürfen. Bierhoff plädiert daher für einen Abschluss der Jubelarien.

"Meine Forderung ist: Wir bringen dieses Jahr mit den anstehenden Ehrungen, mit dem Kinofilm und dem Fotobuch zu einem guten Abschluss", erklärte Bierhoff im "Kicker" den Fahrplan. "Aber dann müssen wir im nächsten Jahr diese WM auch gedanklich hinter uns lassen."

Denn in der EM-Qualifikation ist bei der Nationalelf derzeit Sand im Getriebe. Ein Zähler aus den Spielen gegen Polen und Irland ist zu wenig. Bierhoff beschwichtigte aber: "Andere Teams wie die Niederländer oder die Spanier haben im Augenblick ebenfalls Schwierigkeiten. Die Pause nach der WM war kurz, und deshalb braucht es seine Zeit, bis die Mannschaft wieder Tritt fast."

Der Kader von Deutschland im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung