DFB-Team kein Titelkandidat

Hummels glaubt nicht an WM-Titel 2014

SID
Montag, 30.07.2012 | 09:42 Uhr
Mats Hummels (l). glaubt nicht an einen Titelgewinn des DFB-Teams bei der WM 2014
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
SoLive
Gremio -
Corinthians
Primera División
SoLive
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Nationalspieler Mats Hummels ist Deutschland derzeit kein Titelkandidat für die Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien. "Mit den Leistungen, die wir bei der Europameisterschaft abgerufen haben, glaube ich nicht an eine realistische Chance, die Top-Nationen in den entscheidenden Spielen zu schlagen und Weltmeister zu werden", sagte er im "Kicker".

Die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw war im EM-Halbfinale mit 1:2 an Italien gescheitert. "Da muss deutlich mehr kommen", sagte Hummels, dessen Patzer gegen Antonio Cassano das erste Gegentor durch Mario Balotelli einleitete.

Italien habe das Pressing konsequent gespielt und "taktisch nahezu perfekt agiert".

Deutschland habe mit Ausnahme des Viertelfinales gegen Griechenland (4:2) "häufig das Tempo verschleppt". Zu seinem Fehler gegen Cassano sagte Hummels: "Man muss klar sagen, dass wir in diesem Spiel die schlechtere Mannschaft waren. Wir hätten wohl auch ohne meinen Fehler verloren."

Mats Hummels im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung