Erster Etappenort der Vorbereitung erreicht

Kleines DFB-Team auf Sardinien gelandet

SID
Freitag, 11.05.2012 | 18:02 Uhr
An diesem hoteleigenen Strand können sich die DFB-Kicker auf die bevorstehende EM vorbereiten
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Die deutsche Nationalmannschaft hat ihren ersten Etappenort für die Vorbereitung auf die Europameisterschaft am Freitag wie geplant gegen 16.50 Uhr erreicht. Aus Frankfurt am Main kommend landete das Lufthansa-Flugzeug mit nur elf Spielern an Bord in Olbia auf Sardinien.

Nicht dabei war Bundestrainer Joachim Löw, der am Samstag in Berlin das Pokalendspiel zwischen dem FC Bayern München und Borussia Dortmund beobachtet.

Direkt vom Flugzeug stiegen die Spieler, teilweise von ihren Frauen und Freundinnen begleitet, in den bereitstehenden Bus des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) und fuhren in das rund 30 Kilometer entfernte, in der Nähe von Porto Cervo gelegene Hotel Ramazzino.

16 Spieler aus dem insgesamt 27 Profis umfassenden vorläufigen EM-Kader fehlen auf Sardinien, weil sie am Wochenende und teils auch danach noch Spiele mit ihren Vereinen bestreiten müssen. Das Team bleibt eine Woche auf der italienischen Mittelmeerinsel, ehe es am 18. Mai in das zweite Trainingslager in Südfrankreich weiterreist.

Alles zum DFB-Team

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung