Champions League: Achtelfinale, Rückspiel

Benfica Lissabon erreicht Viertelfinale

SID
Dienstag, 06.03.2012 | 22:42 Uhr
Rodrigo Moreno (r.) steht mit Benfica Lissabon im Viertelfinale der Champions League
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
SoLive
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Benfica Lissabon steht im Viertelfinale der Champions League. Am Dienstag gewannen die Portugiesen das Achtelfinal-Rückspiel gegen Zenit St. Petersburg zuhause mit 2:0 (1:0).

Die Portugiesen drehten damit die 2:3-Niederlage aus dem Hinspiel.

Die Treffer fielen jeweils in den Nachspielzeiten beider Hälften: Erst traf Maxi Pereira zur Führung (45.+1), dann legte Nelson Oliveira den Schlusspunkt nach (90.+3).

Pereira mit Hackenvorlage

Benfica machte in der ersten Halbzeit das Spiel, lief dem Eintore-Rückstand gegen die kompakt verteidigende Zenit-Defensive aber bis kurz vor der Pause hinterher.

Dann drosch Pereira die Hackenvorlage des Belgiers Axel Witsel aus Nahdistanz ins Netz.

Oliveira nutze in der Nachspielzeit einen Konter zur Entscheidung, als St. Petersburg auf den Ausgleich drängte.

Benfica - St. Petersburg: Daten zum Spiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung