Dienstag, 06.12.2011

Champions League: Gruppe E, 6. Spieltag

Leverkusen verspielt Gruppensieg

Bayer Leverkusen hat den Gruppensieg in der Champions-League-Gruppe E und damit eine komfortable Ausgangsposition für die Achtelfinal-Auslosung leichtfertig verschenkt. Der deutsche Vizemeister kam zum Abschluss der Gruppenphase beim belgischen Champion KRC Genk nur zu einem 1:1 (0:1) und beendete die Vorrunde doch nur als Zweiter hinter dem FC Chelsea.

Bayer Leverkusen (hier: Eren Derdiyok, unten) verpasste durch das Remis Platz eins in Gruppe E
© Getty
Bayer Leverkusen (hier: Eren Derdiyok, unten) verpasste durch das Remis Platz eins in Gruppe E

Bayer, das seit elf Auswärtsspielen in der Königsklasse auf einen Sieg wartet und zuletzt im Oktober 2002 mit 2:0 bei Maccabi Haifa gewann, hatte sich bereits am vergangenen Spieltag durch ein 2:1 gegen Chelsea den Einzug in die nächste Runde gesichert.

Als Zweiter muss Leverkusen aber nun das Achtelfinal-Rückspiel auswärts bestreiten. Zudem dürfte der Gegner, der am 16. Dezember ausgelost wird, weitaus schwerer werden als er im Falle des Gruppensieges geworden wäre.

Derdiyok: Fünftes Tor in den letzten drei Spielen

Vor 21.187 Zuschauern in der Cristal Arena hatte Jelle Vossen mit seinem Tor in der 30. Minute Hoffnungen auf den ersten Sieg von Genk überhaupt in der Champions League geschürt.

Eren Derdiyok rettete mit seinem fünften Tor in den letzten drei Pflichtspielen (79.) zwar noch den ersten Auswärtspunkt im laufenden Wettbewerb, der aber nicht zum Gruppensieg reichte.

"Es ist schön, dass wir uns für das Achtelfinale qualifiziert haben, aber heute überwiegt der Ärger", sagte Kapitän Simon Rolfes: "Wir hatten gute Chancen auf den Gruppensieg, und der wäre wichtig fürs Achtelfinale." Torschütze Derdiyok meinte: "Das 0:1 war ein Schock. Wir haben klar dominiert, aber es sollte eben nicht sein."

Dabei hatte der Bundesligist in der ersten halben Stunde mehr vom Spiel. Die Mannschaft von Trainer Robin Dutt dominierte den Gegner, der zuletzt drei Niederlagen in Folge kassiert hatte und in Valencia mit 0:7 unter die Räder gekommen war.

Vossen trifft mit Direktabnahme

Bereits nach sieben Minuten hatte der Werksklub eine gute Gelegenheit, als Nationalspieler Andre Schürrle mit einem Freistoß aus 30 Metern KRC-Torwart Laszlo Köteles vor Probleme stellte. Derdiyok versuchte sich wenig später mit einem Freistoß, der Ball verfehlte aber um Längen das Ziel (16.).

Die Belgier, die zu Hause gegen Valencia (0:0) und Chelsea (1:1) ebenfalls unentschieden gespielt hatten, verlegten sich vor eigenem Publikum auf Konter.

Nach einer halben Stunde nutzte dann aber Vossen eine Unachtsamkeit in der Bayer-Abwehr und brachte Genk mit dem erst zweiten Treffer im laufenden Wettbewerb in Führung.

Nach Vorarbeit von Dugary Ndabashinze gelang Genks einziger Spitze das 1:0 mit einer sehenswerten Direktabnahme quasi aus dem Nichts.

Derdiyok trifft Oberkante der Latte

In der Folgezeit verhinderte Bayer-Torwart Bernd Leno einen höheren Rückstand des als Spitzenreiter angereisten Favoriten, indem er einen Kopfball-Aufsetzer von Jeroen Simaeys gerade noch so über die Latte lenkte (34.). Kurz zuvor hatte Fabien Camus nur das Außennetz getroffen (32.).

Champions League, 6. Spieltag: Die besten Bilder
Manchester City - Bayern München 2:0: Hans-Jörg Butt durfte für Manuel Neuer zwischen die Pfosten
© Getty
1/20
Manchester City - Bayern München 2:0: Hans-Jörg Butt durfte für Manuel Neuer zwischen die Pfosten
/de/sport/diashows/1112/champions-league/6-spieltag/borussia-dortmund-olympique-marseille-krc-genk-bayer-leverkusen-fc-chelsea-valencia.html
Der Spanier David Silva besorgte die Führung für die Citizens
© Getty
2/20
Der Spanier David Silva besorgte die Führung für die Citizens
/de/sport/diashows/1112/champions-league/6-spieltag/borussia-dortmund-olympique-marseille-krc-genk-bayer-leverkusen-fc-chelsea-valencia,seite=2.html
Yaya Toure erhöhte kurz darauf auf 2:0. Diego Contento kann nur zuschauen
© Getty
3/20
Yaya Toure erhöhte kurz darauf auf 2:0. Diego Contento kann nur zuschauen
/de/sport/diashows/1112/champions-league/6-spieltag/borussia-dortmund-olympique-marseille-krc-genk-bayer-leverkusen-fc-chelsea-valencia,seite=3.html
Doch das half alles nichts. Manchester City ist raus aus der Königsklasse und spielt in der Europa League weiter
© Getty
4/20
Doch das half alles nichts. Manchester City ist raus aus der Königsklasse und spielt in der Europa League weiter
/de/sport/diashows/1112/champions-league/6-spieltag/borussia-dortmund-olympique-marseille-krc-genk-bayer-leverkusen-fc-chelsea-valencia,seite=4.html
FC Basel - Manchester United 2:1: Die Sensation ist perfekt! Basel schmeißt Manchester United aus der Königsklasse!
© Getty
5/20
FC Basel - Manchester United 2:1: Die Sensation ist perfekt! Basel schmeißt Manchester United aus der Königsklasse!
/de/sport/diashows/1112/champions-league/6-spieltag/borussia-dortmund-olympique-marseille-krc-genk-bayer-leverkusen-fc-chelsea-valencia,seite=5.html
Gute Besserung! Nemanja Vidic verdrehte sich bei einem Zweikampf das Knie und musste ausgewechselt werden
© Getty
6/20
Gute Besserung! Nemanja Vidic verdrehte sich bei einem Zweikampf das Knie und musste ausgewechselt werden
/de/sport/diashows/1112/champions-league/6-spieltag/borussia-dortmund-olympique-marseille-krc-genk-bayer-leverkusen-fc-chelsea-valencia,seite=6.html
Die Freude war riesengroß im St. Jakob-Park! Für die Baseler ist es einer der größten Erfolge in der Vereinsgeschichte
© Getty
7/20
Die Freude war riesengroß im St. Jakob-Park! Für die Baseler ist es einer der größten Erfolge in der Vereinsgeschichte
/de/sport/diashows/1112/champions-league/6-spieltag/borussia-dortmund-olympique-marseille-krc-genk-bayer-leverkusen-fc-chelsea-valencia,seite=7.html
Für Wayne Rooney und United geht es dagegen in der ungeliebten Europa League weiter
© Getty
8/20
Für Wayne Rooney und United geht es dagegen in der ungeliebten Europa League weiter
/de/sport/diashows/1112/champions-league/6-spieltag/borussia-dortmund-olympique-marseille-krc-genk-bayer-leverkusen-fc-chelsea-valencia,seite=8.html
Borussia Dortmund - Olympique Marseille 2:3: Willkommen auf dem Boden der Tatsachen, deutscher Meister!
© Getty
9/20
Borussia Dortmund - Olympique Marseille 2:3: Willkommen auf dem Boden der Tatsachen, deutscher Meister!
/de/sport/diashows/1112/champions-league/6-spieltag/borussia-dortmund-olympique-marseille-krc-genk-bayer-leverkusen-fc-chelsea-valencia,seite=9.html
Doppelt bitter: Dortmund vergibt nicht nur eine komfortable Führung, sondern verliert auch Sebastian Kehl, der im Gesicht getroffen wurde
© Getty
10/20
Doppelt bitter: Dortmund vergibt nicht nur eine komfortable Führung, sondern verliert auch Sebastian Kehl, der im Gesicht getroffen wurde
/de/sport/diashows/1112/champions-league/6-spieltag/borussia-dortmund-olympique-marseille-krc-genk-bayer-leverkusen-fc-chelsea-valencia,seite=10.html
Jeder feiert auf seine Art: Während die schwarz-gelben Mützen enttäuscht dreinblicken, wird im Gäste-Block euphorisch gezündelt
© Getty
11/20
Jeder feiert auf seine Art: Während die schwarz-gelben Mützen enttäuscht dreinblicken, wird im Gäste-Block euphorisch gezündelt
/de/sport/diashows/1112/champions-league/6-spieltag/borussia-dortmund-olympique-marseille-krc-genk-bayer-leverkusen-fc-chelsea-valencia,seite=11.html
Und auf dem Platz war ob des späten Weiterkommens bei den Olympique-Spielern Party-Stimmung angesagt
© Getty
12/20
Und auf dem Platz war ob des späten Weiterkommens bei den Olympique-Spielern Party-Stimmung angesagt
/de/sport/diashows/1112/champions-league/6-spieltag/borussia-dortmund-olympique-marseille-krc-genk-bayer-leverkusen-fc-chelsea-valencia,seite=12.html
FC Chelsea - FC Valencia 3:0: Die Blues brachten die Stamford Bridge zum Beben - und verabschiedeten Valencia aus der Königsklasse
© Getty
13/20
FC Chelsea - FC Valencia 3:0: Die Blues brachten die Stamford Bridge zum Beben - und verabschiedeten Valencia aus der Königsklasse
/de/sport/diashows/1112/champions-league/6-spieltag/borussia-dortmund-olympique-marseille-krc-genk-bayer-leverkusen-fc-chelsea-valencia,seite=13.html
Immer im Fokus: Didier Drogba. Mit 33 Jahren ist der Ivorer immer noch ein gnadenloser Knipser
© Getty
14/20
Immer im Fokus: Didier Drogba. Mit 33 Jahren ist der Ivorer immer noch ein gnadenloser Knipser
/de/sport/diashows/1112/champions-league/6-spieltag/borussia-dortmund-olympique-marseille-krc-genk-bayer-leverkusen-fc-chelsea-valencia,seite=14.html
Mitleidige Grüße gehen an Valencia-Schlussmann Diego Alves, der zweimal von Drogba düpiert wurde
© Getty
15/20
Mitleidige Grüße gehen an Valencia-Schlussmann Diego Alves, der zweimal von Drogba düpiert wurde
/de/sport/diashows/1112/champions-league/6-spieltag/borussia-dortmund-olympique-marseille-krc-genk-bayer-leverkusen-fc-chelsea-valencia,seite=15.html
Aller guten Dinge sind drei! Inklusive der Erkenntnis: Auch die Jubelpose stimmt
© Getty
16/20
Aller guten Dinge sind drei! Inklusive der Erkenntnis: Auch die Jubelpose stimmt
/de/sport/diashows/1112/champions-league/6-spieltag/borussia-dortmund-olympique-marseille-krc-genk-bayer-leverkusen-fc-chelsea-valencia,seite=16.html
KRC Genk - Bayer Leverkusen 1:1: Philipp Lahm? Falsch! Hier sieht man die Einlaufkinder in Genk - stolz wie Oskar in Erwartung ihrer Idole
© Getty
17/20
KRC Genk - Bayer Leverkusen 1:1: Philipp Lahm? Falsch! Hier sieht man die Einlaufkinder in Genk - stolz wie Oskar in Erwartung ihrer Idole
/de/sport/diashows/1112/champions-league/6-spieltag/borussia-dortmund-olympique-marseille-krc-genk-bayer-leverkusen-fc-chelsea-valencia,seite=17.html
Schon vor dem Spiel war klar: Bayer ist weiter, Genk ist Gruppenletzter. Das ganz große Spektakel gab es demzufolge nicht
© Getty
18/20
Schon vor dem Spiel war klar: Bayer ist weiter, Genk ist Gruppenletzter. Das ganz große Spektakel gab es demzufolge nicht
/de/sport/diashows/1112/champions-league/6-spieltag/borussia-dortmund-olympique-marseille-krc-genk-bayer-leverkusen-fc-chelsea-valencia,seite=18.html
Und auf den Rängen wurde aufgrund von winterlichen Temperaturen mächtig eingeheizt
© Getty
19/20
Und auf den Rängen wurde aufgrund von winterlichen Temperaturen mächtig eingeheizt
/de/sport/diashows/1112/champions-league/6-spieltag/borussia-dortmund-olympique-marseille-krc-genk-bayer-leverkusen-fc-chelsea-valencia,seite=19.html
Das 1:1 reichte Bayer natürlich zum Weiterkommen, war aber für den Gruppensieg zu wenig. Riecht nach einem Top-Gegner im Achtelfinale
© Getty
20/20
Das 1:1 reichte Bayer natürlich zum Weiterkommen, war aber für den Gruppensieg zu wenig. Riecht nach einem Top-Gegner im Achtelfinale
/de/sport/diashows/1112/champions-league/6-spieltag/borussia-dortmund-olympique-marseille-krc-genk-bayer-leverkusen-fc-chelsea-valencia,seite=20.html
 

Nach dem Seitenwechsel war Bayer bemühter, der Achte der belgischen Liga wurde aber nur selten in Verlegenheit gebracht.

Nach einem Alleingang scheiterte Schürrle an Köteles, Derdiyok schoss den Nachschuss an die Oberkante der Latte (55.).

Chancen auf beiden Seiten

Derdiyok scheiterte wenig später aus kurzer Distanz am eigenen Unvermögen (68.), ehe er nach feiner Vorarbeit von Sam doch noch zum 1:1 traf.

Nach dem Ausgleich drängte Bayer mit Macht auf den Sieg, Sam scheiterte aber bei einer weiteren Großchance an Köteles (82.).

In der Schlussphase hätte Genk dann aber auch noch nach Kontern zum Sieg kommen können, Leno parierte jedoch gegen Camus (88.) und den eingewechselten Thomas Buffel (90.+2). Am Ende ging das Unentschieden in Ordnung.

Bayer droht im Achtelfinale nun ein Aufeinandertreffen mit dem FC Barcelona, Real Madrid, dem FC Arsenal oder Inter Mailand. Das Top-Los für Leverkusen wäre APOEL Nikosia.

KRC Genk - Bayer Leverkusen: Daten zum Spiel


Diskutieren Drucken Startseite
2. November
1. November

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.