Fussball

FC Schalke 04 - Lokomotive Moskau in der Champions League heute live im TV und Livestream

Von SPOX
Der FC Schalke trifft heute auf Lokomotive Moskau.
© getty

Am letzten Gruppenspieltag der Champions League empfängt der FC Schalke noch Lokomotive Moskau. Allerdings haben die Königsblauen bereits den zweiten Tabellenplatz und das Achtelfinale sicher. Alle weiteren Informationen zum Spiel und der Übertragung gibt es hier.

Im Hinspiel in Moskau siegte Schalke dank eines Treffers von Weston McKennie kurz vor Schluss mit 1:0.

Schalke 04 - Lokomotive Moskau: Wann und wo findet das Spiel statt?

Schalke empfängt Lokomotive Moskau am heutigen Dienstag, 11. Dezember, um 18.55 Uhr in der heimischen Veltins-Arena, die international 54.740 Zuschauern Platz bietet.

S04 gegen Lok Moskau: Die Aufstellungen

S04: Fährmann - Stambouli, Naldo, Nastasic - Schöpf, Mascarell, Serdar, Mendyl - Goller - Teuchert, Konoplyanka

Lok: Guilherme - Ignatjev, Kvirkvelia, Höwedes, Rybus - Denisov, Krychowiak, Barinov - Farfan, Eder, Aleksey Miranchuk

Schalke 04 - Lokomotive Moskau heute live im TV und Livestream

In Deutschland ist der Pay-TV-Sender Sky für die Übertragung zuständig. Der Streamingdienst DAZN zeigt die Partie live und exklusiv in Österreich. In der Konferenz läuft das Spiel in beiden Ländern bei Sky auf dem Kanal Sky Sport 1.

Neben dieser Partie zeigt DAZN auch einen Großteil der anderen Champions-League-Matches sowie alle Spiele der Europa League. Dazu kommen die Rechte an der Premier League, der Serie A, der Primera Division und der Ligue 1 sowie an zahlreichen weiteren Sportwettbewerben. DAZN kostet monatlich 9,99 Euro, zunächst könnt ihr das Programm aber 30 Tage lang kostenlos testen.

Schalke gegen Lokomotive Moskau im LIVETICKER verfolgen

Wer kein Abo bei Sky oder DAZN hat, der hat dennoch die Möglichkeit die Partie live mitzuerleben. Dafür bietet euch SPOX einen LIVETICKER zum Spiel an.

FC Schalke 04: Personalsorgen bei Königsblau

Den FC Schalke plagen aktuell große Personalsorgen, gerade im Angriff. "Bei Alternativen für die Offensive halten wir die Augen offen und haben dabei natürlich auch einige Talente aus der Knappenschmiede im Blick. Bei Guido Burgstaller kann ich noch keine Prognose abgeben. Und wenn es bei Steven Skrzybski eine Chance auf einen Einsatz im Derby gegeben hätte, wäre er im Kader gewesen", erklärte Manager Christian Heidel.

Das Spiel gegen Moskau wolle man dennoch auf jeden Fall gewinnen: "Zwar stehen wir bereits im Achtelfinale, trotzdem wollen und werden wir das Spiel nicht abschenken."

Lokomotive Moskau: Benedikt Höwedes kehrt zurück

Nachdem der langjährige Schalker Kapitän Benedikt Höwedes bereits im Hinspiel auf seinen Ex-Klub traf, kehrt er heute nun wieder nach Gelsenkirchen zurück.

Sportlich geht es für die Russen im Gegensatz zu Schalke noch um etwas. Sollte der Klub gegen Schalke gewinnen und Galatasaray nicht gegen Porto siegen, wäre Lok immerhin für die Europa League qualifiziert.

Champions League: Gruppe D mit Schalke und Lokomotive Moskau

PlatzTeamSpieleTorePunkte
1FC Porto512:413
2Schalke 0455:48
3Galatasaray Istanbul53:54
4Lokomotive Moskau54:113

C Liverpool am 6. Spieltag gegen SSC Neapel: Wer spielt sonst noch?

Neben Schalke und Moskau sind am Dienstag ist am Dienstag auch Dortmund im Einsatz. Liverpool muss sich im Entscheidungsspiel gegen den SSC Neapel beweisen, während Tottenham im Spiel gegen den FC Barcelona der frühe K.o. in der Gruppenphase droht.

UhrzeitSpielÜbertragung (DE)Übertragung (AT)
18.55 UhrGalatasaray - FC PortoDAZNDAZN
18.55 UhrFC Schalke 04 - Lokomotive MoskauSkyDAZN
21 UhrFC Barcelona - TottenhamDAZNSky
21 UhrFC Brügge - Atletico MadridDAZNDAZN
21 UhrRoter Stern Belgrad - Paris Saint-GermainDAZNDAZN
21 UhrInter Mailand - PSV EindhovenDAZNDAZN
21 UhrFC Liverpool - SSC NeapelDAZNDAZN
21 UhrAS Monaco - Borussia DortmundDAZNDAZN
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung