Fussball

FC Liverpool schottet sich ab: Drei Kilometer Sicherheitskorridor um Teamhotel

Von SPOX
FC Liverpool schottet sich ab: Drei Kilometer Sicherheitskorridor um das Teamhotel.
© getty

Trainer Jürgen Klopp schottet sich mit seinem FC Liverpool beim Trainingslager vor dem Champions-League-Finale offenbar ab. Um das Teamhotel im spanischen Marbella wurde lokalen Medienberichten zufolge ein drei Kilometer großer Sicherheitskorridor eingerichtet.

Damit soll dafür gesorgt werden, dass Liverpools Spieler von Fans und Medienvertretern ungestört trainieren können. Bewacht wird der Korridor um das Westin La Quinta Golf Resort, in dem die Mannschaft drei Tage verweilt, von Sicherheitskräften.

Am 26. Mai trifft Liverpool im Champions-League-Finale in Kiew auf Real Madrid. Im Halbfinale hatte sich der Klub gegen die AS Rom durchgesetzt und ist somit erstmals seit elf Jahren für ein Endspiel der Königsklasse eingezogen.

Liverpools Weg ins Champions League Finale

RundeGegnerErgebnis aus Real-Sicht
GruppeFC Sevilla (H)2:2
GruppeSpartak Moskau (A)1:1
GruppeNK Maribor (A)7:0
GruppeNK Maribor (H)3:0
GruppeFC Sevilla (A)3:3
GruppeSpartak Moskau (H)7:0
AchtelfinaleFC Porto (A)5:0
AchtelfinaleFC Porto (H)0:0
ViertelfinaleManchester City (H)3:0
ViertelfinaleManchester City (A)2:1
HalbfinaleAS Rom (H)5:2
HalbfinaleAS Rom (A)2:4
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung