Wagner: "Fußballgott nicht auf unserer Seite"

Von SPOX
Dienstag, 15.08.2017 | 23:08 Uhr
Sandro Wagner hadert nach der Niederlage mit dem Fußballgott
© getty
Advertisement
NFL Draft
Fr27.04.
Wo landet der deutsche Wide Receiver?
Championship
Derby County -
Cardiff
J1 League
Kashima -
Kobe
Super Liga
Roter Stern -
Cukaricki
Ligue 1
Caen -
Toulouse
DBU Pokalen
Bröndby -
Midtjylland
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Univ de Chile
First Division A
Genk -
Brügge
Championship
Fulham -
Sunderland
Ligue 1
Montpellier -
St. Etienne
Primera División
Levante -
FC Sevilla
J1 League
Kobe -
Kawasaki
Primera División
Espanyol -
Las Palmas
Premier League
Liverpool -
Stoke
CSL
Guangzhou Evergrande -
Jiangsu
Championship
Aston Villa -
Derby County
Premier League
Huddersfield -
Everton
Primera División
Real Sociedad -
Bilbao
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Rijeka
Ligue 1
Lyon -
Nantes
Serie A
AS Rom -
Chievo Verona
Championship
Middlesbrough -
Millwall
Premier League
Swansea -
Chelsea
Primera División
Real Madrid -
Leganes
Primeira Liga
Benfica -
Tondela
Ligue 1
Bordeaux -
Dijon
Ligue 1
Lille -
Metz
Ligue 1
Monaco -
Amiens
Ligue 1
Strassburg -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Caen
Premier League
Crystal Palace -
Leicester (Delayed)
Primera División
Villarreal -
Celta Vigo
Serie A
Inter Mailand -
Juventus
Premier League
Southampton -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Burnley -
Brighton (Delayed)
Primera División
Getafe -
Girona
Serie A
Crotone -
Sassuolo
Premiership
Celtic -
Rangers
Eredivisie
Feyenoord -
Sparta
Ligue 1
Rennes -
Toulouse
Serie A
Sampdoria -
Cagliari
Serie A
Atalanta -
CFC Genua
Serie A
Bologna -
AC Mailand
Serie A
Hellas Verona -
SPAL
Serie A
Benevento -
Udinese
Premier League
West Ham -
Man City
Primera División
Alaves -
Atletico Madrid
Ligue 1
Angers -
Marseille
Premier League
Man United -
Arsenal
Superliga
Bröndby -
Nordsjälland
Serie A
Florenz -
Neapel
Primera División
Valencia -
Eibar
Primeira Liga
Maritimo -
FC Porto
Primera División
La Coruna -
FC Barcelona
Serie A
FC Turin -
Lazio
Ligue 1
PSG -
Guingamp
Premier League
FK Krasnodar -
Lok Moskau
Premier League
Tottenham -
Watford
Primera División
Real Betis -
Malaga
Copa Libertadores
Nacional -
Santos
J1 League
Kobe -
FC Tokyo
1. HNL
Slaven Belupo -
Dinamo Zagreb
Ligue 1
Amiens -
PSG
Premier League
Brighton -
Man United
Primera División
FC Sevilla -
Real Sociedad
Primera División
Girona -
Eibar
Premier League
Stoke -
Crystal Palace
CSL
Guangzhou R&F -
Shanghai Shenhua
Premier League
Lok Moskau -
Zenit
Premier League
West Bromwich -
Tottenham
Primera División
Bilbao -
Real Betis
Serie A
AC Mailand -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Southampton
Primera División
Celta Vigo -
La Coruna
Premier League
Leicester -
West Ham (DELAYED)
Primera División
Villarreal -
Valencia
Serie A
Juventus -
Bologna
Primeira Liga
Sporting -
Benfica
Premier League
Bournemouth -
Swansea (Delayed)
Premier League
Watford -
Newcastle (Delayed)
J1 League
Hiroshima -
Kobe
Serie A
Udinese -
Inter Mailand
Premier League
Man City -
Huddersfield
Ligue 1
St. Etienne -
Bordeaux
Serie A
Lazio -
Atalanta
Serie A
SPAL -
Benevento
Serie A
Chievo Verona -
Crotone
Serie A
CFC Genua -
Florenz
Serie A
Neapel -
FC Turin
Ligue 1
Caen -
Monaco
Ligue 1
Dijon -
Guingamp
Ligue 1
Metz -
Angers
Ligue 1
Nantes -
Montpellier
Ligue 1
Rennes -
Straßburg
Premier League
Chelsea -
Liverpool
Premier League
Arsenal -
Burnley (Delayed)
Primera División
FC Barcelona -
Real Madrid
Primeira Liga
FC Porto -
Feirense

Die TSG 1899 Hoffenheim hat das erste Champions-League-Spiel ihrer Vereinsgeschichte verloren. Im Playoff-Hinspiel unterlag das Team von Julian Nagelsmann Jürgen Klopps FC Liverpool mit 1:2 (0:1). Die Hoffenheimer hadern mit dem Fußballgott und der eigenen Effizienz, Klopp zeigt sich dagegen zufrieden.

Julian Nagelsmann (Trainer 1899 Hoffenheim): "Wir hätten es verdient gehabt, zumindest Unentschieden zu spielen. Wir haben mutig gespielt. In der zweiten Halbzeit waren wir ein bisschen zu offen, haben zu viel riskiert. Der Spielverlauf mit dem verschossenen Elfmeter war nicht ganz glücklich für uns."

Sandro Wagner (TSG 1899 Hoffenheim): "Es ist ärgerlich, aber das Positive überwiegt. Der Fußballgott war in der einen oder anderen Situation nicht auf unserer Seite. Ich bin trotzdem zuversichtlich für nächste Woche, weil wir immer Tore schießen können."

Oliver Baumann (TSG 1899 Hoffenheim): "Die Tore haben den Unterschied ausgemacht - und dass wir die Chancen nicht genutzt haben. Wir schaffen es nicht, die Tore zu machen. Das ist ärgerlich. Wir haben über 90 Minuten ein überragendes Spiel gemacht."

Jürgen Klopp (Trainer FC Liverpool): "Ich bin mit der Leistung ganz zufrieden. 2:1 als Ergebnis ist besser als 1:0. Aber wir hätten gern auch 2:0 gewonnen. Das Tor kurz vor Schluss ist nicht ganz günstig für uns. Wir hätten das eine oder andere Tor mehr machen können. Wir brauchen Anfield im Rückspiel. Das Ding ist noch nicht entschieden."

Emre Can (FC Liverpool): "Es ist ein gutes Ergebnis für uns. Aber nächste Woche dürfen wir auf keinen Fall nachlassen, denn Hoffenheim hat eine starke Mannschaft. Wir haben das heute gut umgesetzt, was wir uns vorgenommen haben. Wir konnten immer wieder Nadelstiche setzen und haben hinten wenig zugelassen."

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung